Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Köksal Baltaci

Köksal Baltaci


Artikelarchiv

  1. Wien | 22.07.2019

    Warum Wien die Ärzte ausgehen

    Der Ärztemangel im niedergelassenen Bereich ist in Wien seit Jahren Realität – und wird sich noch weiter verschärfen. Vor allem bei Haus-, Kinder- und Frauenärzten.

  2. Österreich | 16.07.2019

    Sicherheit: Ärzte wollen Schutz wie Polizisten

    Wer medizinisches Personal attackiert, müsse genauso hart bestraft werden, als hätte er einen Polizisten angegriffen. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag liegt bereits vor.

  3. Wien | 14.07.2019

    Ärzte dürfen künftig telefonische Beratungen verrechnen

    An dem Pilotprojekt nehmen vorerst Hausärzte, Kinderärzte sowie Gynäkologen teil. Bei Letzteren ist der Ultraschall künftig kostenlos. Hausarztordinationen, die zumindest 25 Stunden pro Woche offenhalten, erhalten Bonuszahlungen.

  4. Wien | 11.07.2019

    Fall Rainer löst Lawine an Folgen für Ärzte und Stadt Wien aus

    Der Oberste Gerichtshof hat mehrfach befristete Verträge für Spitalsärzte für unzulässig erklärt. Gesundheitsstadtrat Peter Hacker will das Urteil umsetzen – „ohne es zu hinterfragen“.

  5. Wien | 10.07.2019

    Schlappe für die Stadt Wien: OGH-Urteil gibt kritischem Arzt Gernot Rainer Recht

    Lungenfacharzt und Gewerkschaftsgründer Gernot Rainer, dessen Vertrag im Otto-Wagner-Spital nicht verlängert wurde, bekam nun vor dem Obersten Gerichtshof Recht. Die Nichtverlängerung seines Vertrages war unzulässig.

  6. Wien | 10.07.2019

    Messerattacke in Kaiser-Franz-Josef-Spital: Arzt notoperiert

    Im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital wurde Mittwoch früh ein Kardiologe niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Er wurde notoperiert.

  7. Wien | 09.07.2019

    Zunehmende Gewalt in Spitälern: Stadt Wien startet Umfrage unter Mitarbeitern

    Das Personal der Wiener Spitäler soll einen, wie es heißt, „vertraulichen und anonymen Fragebogen“ ausfüllen, der ihre „Erfahrungen mit Aggression und Gewalt am Arbeitsplatz erhebt".

  8. Wien | 08.07.2019

    Übersiedlungsarbeiten sind abgeschlossen

    Ihren Arbeitsplatz wechseln mussten 2000 Mitarbeiter. Die Kapazitäten werden bis zum Vollbetrieb Ende September ausgebaut.

  9. Wien | 08.07.2019

    "Nur Kleinigkeiten": Die Missstände in der Klinik Floridsdorf

    Den ersten Monat in Betrieb hat das frühere KH Nord hinter sich. Die ärztliche Direktorin Margot Löbl spricht von einem „ausgezeichneten Start", das Personal hingegen von „chaotischen Zuständen" und „Mängeln an allen Ecken". Eine Auswahl an Erfahrungsberichten aus dem „modernsten Krankenhaus Österreichs".

  10. Wien | 06.07.2019

    Die Hausarztpraxis als Spielplatz der Senioren

    Sie weinen sich aus, plaudern über ihren Alltag und treffen im Wartezimmer Freunde und Bekannte aus dem Grätzel – warum in Wien Hausarztordinationen immer häufiger zum sozialen Treffpunkt für ältere Menschen werden.

  11. Kolumne zum Tag | 06.07.2019

    Kino im Hochsommer: Augenblick, verweile doch

    Im Juli und August geht von Kinobesuchen eine ganz eigene Faszination aus. Erinnerungen sei Dank.

  12. Österreich | 02.07.2019

    Mangel an Konserven: ÖVP, SPÖ und Neos erleichtern Blutspenden

    Weil für Blutspende-Termine keine Ärzte gefunden werden und sich der Mangel an Konserven verschärft, wollen ÖVP, SPÖ und die Neos das entsprechende Gesetz ändern.

  13. Wien | 27.06.2019

    Gasexplosion: Weiterer Toter in zerstörtem Haus gefunden

    Bei der Gasexplosion in einem Wohnhaus in Wien ist eine 29-jährige Frau ums Leben gekommen. Sie wurde Donnerstagfrüh entdeckt. Nach einer weiteren Person wurde gesucht, sie wurde am Abend tot geborgen.

  14. Wien | 26.06.2019

    Warum Wien das Blut ausgeht

    Im vergangenen Jahr mussten fünf Prozent des Bedarfs an Blutkonserven zugekauft werden, 2019 werden es noch mehr sein. Dass wegen Blutmangels Operationen nicht stattfinden können, ist AKH-Arzt Dieter Schwartz zufolge "nur eine Frage der Zeit“.

  15. Österreich | 25.06.2019

    Tirol: „Fahrverbote für Pkw überlegen“

    Seit dem Wochenende halten Polizisten Autos auf, die wegen Staus die Autobahn meiden und Landstraßen nutzen wollen. Tirols Wirtschaftskammer will sogar über generelle Fahrverbote diskutieren.