Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Köksal Baltaci

Köksal Baltaci


Artikelarchiv

  1. Menschen | 20.10.2018

    Filmkomponist Hans Zimmer: "Ich bin auch nur ein Fan"

    Komponist Hans Zimmer spricht über die aktuelle Revolution in der Filmmusik, die gesunde Konkurrenz unter Kollegen und seine Kriterien bei der Auswahl von Angeboten. Außerdem erklärt der Oscar-Preisträger, warum er nicht für, sondern mit dem Publikum musiziert.

  2. Wien | 18.10.2018

    AKH-Arzt: Auch die OP-Berichte sind gefälscht

    Neue brisante Erkenntnisse in der Causa um die gefälschten OP-Protokolle im AKH: Auch die Operations-Berichte, die nach jedem Eingriff vom operierenden Arzt diktiert werden, sind manipuliert worden.

  3. Wien | 17.10.2018

    Gefälschte OP-Protokolle im AKH: Was hinter dem Fall steckt

    In den vergangenen 17 Monaten führte der beschuldigte Chirurg 51 Operationen im AKH durch. Im Schnitt operiert ein vergleichbarer Arzt etwa fünfmal so viel.

  4. Wien | 13.10.2018

    Ärztekammer-Präsident zu gefälschten OP-Protokollen: "Patienten dürfen nicht getäuscht werden"

    Patienten haben ein Recht darauf zu wissen, wer sie operiert hat, sagt Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres zur Causa um manipulierte Operationsprotokolle eines AKH-Chirurgen. Und stellt klar: Honorare für Patientenvermittlungen von einer Privatordination ins Spital zu kassieren, ist unzulässig.

  5. Kolumne zum Tag | 12.10.2018

    Von "Monster" bis "Fighter": Hollywoods bizarres Menschenbild

    Statt auf Charaktertypen zu setzen, greift Hollywood auf Supermodels zurück und verändert sie bis zur Unkenntlichkeit. Und niemand findet das unmoralisch.

  6. Wien | 10.10.2018

    Gefälschte OP-Protokolle: Oberärzte solidarisieren sich mit AKH-Chirurg

    Zwölf leitende Oberärzte solidarisieren sich in einem Brief mit dem AKH-Chirurgen, der Operationsprotokolle manipuliert haben soll. Er sei ein "offener, kritischer, fordernder und zielgerechter Vorgesetzter".

  7. Wien | 09.10.2018

    Manipulierte OP-Pläne im AKH: Neue Verdächtigungen

    Eine Initiative fordert, dass der Rechnungshof den Wohlfahrtsfonds der Ärztekammer kontrolliert, in dem der beschuldigte Arzt tätig war.

  8. Wien | 08.10.2018

    Peter Hacker zu kulturellen Konflikten in Spitälern: "Niemand kann sich das Geschlecht seines Arztes aussuchen"

    Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) spricht über muslimische Patienten, die sich nicht von Ärztinnen behandeln lassen wollen, und andere kulturelle Konflikte in Spitälern, die sich zuletzt gehäuft haben. Generell hätten Patienten höhere Ansprüche als früher an Spitäler, die "kundenorientierter" werden müssten.

  9. Wien | 07.10.2018

    Pilotprojekt: Polizei patrouilliert in Kaiser-Franz-Josef-Spital

    Auf Initiative der Personalvertretung sollen nun Polizisten im und um das Krankenhaus für mehr Sicherheit sorgen.

  10. Österreich | 07.10.2018

    Sprachbarrieren, Aggressionen und kulturelle Konflikte: Spitäler als sozialer Brennpunkt

    Muslime, die sich nicht von Ärztinnen behandeln lassen. Österreicher, die in Zimmern ohne Ausländer liegen wollen. Die Belegschaft in Wiens Krankenhäusern ist zunehmend mit absurden und diskriminierenden Forderungen konfrontiert. Eine Ärztin schildert den Alltag in Spitälern und fordert Unterstützung bei kulturellen Konflikten.

  11. Wien | 05.10.2018

    AKH-Chirurg beklagt "Hexenjagd mit persönlicher Vernichtung"

    Dem AKH-Arzt, der OP-Protokolle manipuliert haben soll, wurde mittlerweile gekündigt. Er weist weiterhin alle Vorwürfe zurück und will gerichtlich gegen die Med-Uni vorgehen.

  12. Wien | 02.10.2018

    Der Krimi um die gefälschten OP-Protokolle im AKH

    Der Arzt, der OP-Protokolle manipuliert haben soll, ist ab sofort vom Dienst freigestellt. Die Hintergründe eines bemerkenswerten Falles.

  13. Menschen | 21.09.2018

    Werden ein Zeichen setzen : Laufen für den guten Zweck

    Beim Pink Ribbon Charity Run in Bad Gastein, organisiert von Triathlet Michael Szymoniuk, können Teilnehmer in drei Läufen Geld für die Krebshilfe sammeln.

  14. Österreich | 18.09.2018

    Innsbruck: Rückschlag für grünen Stadtchef

    Georg Willis Anträge, privaten Grund für den sozialen Wohnbau zu nutzen sowie darüber eine Volksbefragung abzuhalten, wurden im Gemeinderat abgeschmettert.

  15. Österreich | 14.09.2018

    Geförderter Wohnbau in Innsbruck: Grüner Bürgermeister Georg Willi fordert Volksbefragung

    In der Debatte um sogenannte Vorbehaltsflächen für günstige Wohnungen in Innsbruck will Bürgermeister Georg Willi nun die Bevölkerung befragen. Bei einem Sondergemeinderat am kommenden Montag soll darüber entschieden werden.