Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Katrin Nussmayr

Katrin Nussmayr

Katrin Nussmayr ist Redakteurin im Feuilleton der „Presse“.


Artikelarchiv

  1. Pop | 21.10.2018

    Conchita: Das Dilemma der Dramaqueen

    Kritik Im Konzert mit den Symphonikern gab Tom Neuwirth noch einmal die große Diva. Was bleibt, wenn er das aufgibt?

  2. Uni Live | 18.10.2018

    Junge Künstler: Was soll denn das?

    Sie sticken Männchen auf Jute, bauen Löwen aus Plastik und malen Fahndungsfotos aus einem Boulevardblatt nach: Fünf junge Künstler erklären, was sie sich dabei gedacht haben.

  3. Bühne | 18.10.2018

    Ich schreibe immer von links

    Zum dritten Mal tun sich Christine Eder und Eva Jantschitsch für eine musikalische Politrevue zusammen. Verteidigung der Demokratie hat heute Abend Premiere im Volkstheater.

  4. Film | 18.10.2018

    Heimweh und Hoffnung im Callshop: „Ciao Chérie“

    Ein österreichischer Film über den Sehnsuchtsort Callshop.

  5. Film | 11.10.2018

    Ein Film über das Loslassen: „Back to the Fatherland"

    Das Drehbuch schrieb „Presse“-Kolumnistin Anneliese Rohrer.

  6. Film | 07.10.2018

    Sorgerechtsstreit auf Jiddisch

    Kritik "Menashe" bietet einen ungeschönten, aber einfühlsamen Blick in die jüdisch-orthodoxe Gemeinde New Yorks wo Filme eigentlich gar nicht erlaubt sind.

  7. Serien | 04.10.2018

    Serie „Black Mirror“ soll interaktiv werden

    In der nächsten, fünften Staffel der Netflix-Serie sollen Zuschauer über die Handlung mitentscheiden können. Eine gute Idee?

  8. Film | 04.10.2018

    Einblicke: „Menashe“

    Ein einfühlsamer Blick in die orthodoxe jüdische Gemeinde New Yorks.

  9. Film | 27.09.2018

    Superheldenfamilie: „Die Unglaublichen 2“

    Das supertolle Familienleben geht weiter.

  10. Kultur | 27.09.2018

    20 Jahre Maschek: Sebastian, der Raufbold, und Heinz, der Kirschentiger

    In seinem Jubiläumsprogramm blickt das Synchronisationstrio zurück auf 20 Jahre Politik- und Fernsehgeschichte. Am schönsten ist's, wenn das Drüber-Reden im doppelten Wortsinn zutrifft.

  11. Film | 26.09.2018

    28 Jahre für einen Film: "Wären wir bei Kokosnüssen geblieben!"

    Fast drei Jahrzehnte lang versuchte der Regisseur und Monty-Python-Veteran Terry Gilliam vergeblich, einen Film über Don Quijote zu drehen. Die "Presse am Sonntag" besuchte ihn am Set, als es endlich klappte. Nur die Pferde sträubten sich noch.

  12. Bühne | 18.09.2018

    Saisonstart im Grazer Schauspielhaus: Ein Hoch auf das Ego!

    Kritik„The Fountainhead“ nach dem Roman von Ayn Rand, Ikone der US-Rechten, wurde in Graz auf die Bühne gebracht: Zäh, aber imposant.

  13. Film | 13.09.2018

    Abschied: „Bruder Jakob“

    Ein persönlicher Film über Trauer und Abschied unter Brüdern.

  14. Bühne | 10.09.2018

    Eine Irrfahrt durchs exotische Österreich

    Der Theater-Parcours „Der Wal, der Österreich verschluckte“ zeigt das Land durch die Hollywood-Brille.

  15. Film | 08.09.2018

    „Mit Angelo Soliman macht jeder, was er will“

    Regisseur Markus Schleinzer über seinen Film „Angelo“, der in Toronto seine Weltpremiere hat, Schulschwänzen fürs Theater und den Tag, als er Michael Haneke eine falsche Darstellerin unterjubelte.