Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Nikolaus Jilch

Nikolaus Jilch


Artikelarchiv

  1. Österreich | 17.05.2019

    Siemens-Chef Hesoun: "Diese SPÖ-Kampagne ist wirklich ein Unsinn"

    Siemens-Chef Wolfgang Hesoun sieht sich als Manager mit Nähe zur Sozialdemokratie. Aber die Kampagne der SPÖ gegen Konzerne zeige ein „fehlgeleitetes Verständnis“ von Wirtschaft: „Es tut mir weh, weil es schon mal anders war.“

  2. Wertsachen | 11.05.2019

    Der Aufstieg des „schwarzen Felsens“

    Blackrock ist mitten in der Krise durch einen riskanten Zukauf zur Wall-Street-Größe aufgestiegen. Jetzt sagt Mitgründerin Barbara Novick: „In Europa liegt zu viel Geld auf Konten rum.“

  3. Österreich | 09.05.2019

    Rechnungshof zerpflückt die Aufsichtsreform

    Auch nach der Reform werde die Nationalbank noch bei der Bankenaufsicht mitmischen, so der Rechnungshof. Er kritisiert auch die „Ausweitung der Schnittstellen“ und warnt vor einer Gefahr für die Unabhängigkeit der FMA.

  4. Österreich | 08.05.2019

    Peter Oswald: „Wir brauchen eine Plastiksteuer“

    Mondi-Chef Peter Oswald wünscht sich für Europa eine eigene Regierung, eine neue Plastiksteuer und CO2-Zölle auf Importe.

  5. Wertsachen | 03.05.2019

    Warum Mark Zuckerberg eine eigene Währung plant

    Katzenfotos waren gestern. Jetzt will Mark Zuckerberg aus Facebook, Instagram und WhatsApp einen globalen Konsumgiganten machen, der Werbung, Shop und Bezahlung selbst regelt. Ist das die nächste Web-Revolution?

  6. International | 02.05.2019

    Trichets friedliche Kriegserklärung an den Dollar

    Der ehemalige EZB-Chef Jean-Claude Trichet kritisiert den Einsatz der „Dollarwaffe“ durch die USA. Aber er mahnt zur Vorsicht: Ein direkter Angriff auf den Dollar würde auch dem Euro schaden.

  7. Geld & Finanzen | 29.04.2019

    Sechs Goldmünzen, die die Welt bedeuten

    Erst seit rund 50 Jahren ist es üblich, Gold in Form von Anlagemünzen zu kaufen. Seitdem haben sich sechs Münzen aus fünf Kontinenten weltweit durchsetzen können. Der Wiener Philharmoniker ist die jüngste Münze in dieser Liste.

  8. Geld & Finanzen | 29.04.2019

    Österreich will sich in chinesischer Währung verschulden

    Es ist ein Fremdwährungskredit der besonderen Art: Nach dem Besuch von Kanzler Sebastian Kurz in Peking plant Wien Staatsanleihen in Yuan zu begeben. Österreich könnte das erste Euroland sein, das diesen Schritt geht.

  9. Österreich | 27.04.2019

    Oliver Holle: In Österreich fehlt es an Ernsthaftigkeit

    Die digitale Transformation steht erst am Anfang und wird alle Branchen betreffen, sagt Speedinvest-Gründer Oliver Holle, der Start-up-Gründern bei den ersten Schritten hilft. In Österreich sieht er eine „gefährliche Gemütlichkeit“.

  10. Wertsachen | 27.04.2019

    Die kleinen Sorgen der ganz dicken Fische

    Sie verwalten die Kleinigkeit von 13 Billionen Dollar – und scannen den Markt ständig auf Gefahren ab: Die Geldmanager der Versicherungen sorgen sich um die Qualität der Anleihen, die US-Konjunktur und Kursschwankungen.

  11. Geld & Finanzen | 23.04.2019

    Warum das Bargeld bekämpft wird

    Der 500-Euro-Schein wird zum Opfer im Krieg gegen das Bargeld. In Deutschland und Österreich regt sich dagegen Widerstand. Was steckt hinter der Kampagne gegen Cash? Eine Analyse.

  12. Österreich | 19.04.2019

    Beim Immobilienkauf schalten viele das Hirn aus

    SubtextBaujahr und Energiekosten sollte man kennen, bevor man ein Haus kauft. Oder?

  13. International | 19.04.2019

    Investieren wie die Notenbankbosse: Die Strategien von Draghi, Nowotny, Weidmann & Co.

    EZB-Chef Draghi leidet unter Nullzinsen, OeNB-Chef Nowotny vertraut Beratern, Bundesbank-Chef Weidmann hat ein langweiliges Portfolio. Die EZB legt die Geldstrategie ihrer Chefs offen.

  14. International | 16.04.2019

    So beschützt ein Wiener Start-up im Silicon Valley persönliche Daten

    Der Umgang mit Kundendaten ist heikel und mühsam. Ein Wiener Start-up kann helfen: mit „synthetischen Daten“. Die Idee sorgt auch im Silicon Valley für Aufsehen.

  15. Wertsachen | 13.04.2019

    Wie man sich (fast) die ganze Welt kaufen kann

    Das Sparbuch ist tot, Zinsen sind Vergangenheit. Ein Investment in breit gestreute Indexfonds kann helfen. Aber dieses Universum ist groß und verwirrend. Wo „World“ draufsteht, sind nur 23 Länder drin. Ein Reiseführer für Einsteiger.