Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Ulrike Weiser

Ulrike Weiser


Artikelarchiv

  1. Wien | 13.06.2019

    Vassilakou: „Vielleicht lande ich bei einer Bürgerinitiative“

    Am 26. Juni übergibt die grüne Vizebürgermeisterin ihr Amt. Beim Heumarkt, sagt sie, hätte man die Anrainer breiter einbinden müssen. Türkis-Grün im Bund sieht sie, obwohl sie vorsichtig formuliert, als Mittel zum Zweck.

  2. Wien | 10.06.2019

    Die Vermessung der Maria Vassilakou

    Sie war die erste grüne Vizebürgermeisterin und Stadträtin Wiens. Am 26. Juni übergibt Maria Vassilakou nun vorzeitig ihr Amt. Sie war bekannt und umstritten wie kaum ein anderes Regierungsmitglied. Zuletzt hat die bekennende Strategin die eigene Partei falsch eingeschätzt. Eine politische Skizze zum Abschied.

  3. Europa | 31.05.2019

    Philip Manow: Sebastian Kurz als Modell würde in Deutschland so nicht funktionieren

    Der Bremer Politikwissenschaftler erklärt, warum bei den EU-Wahlen die Rechtspopulisten nun auch im „linken“ Süden reüssierten.

  4. Wien | 28.05.2019

    Der Wiener „Ibiza-Effekt“

    Drei Parteien haben in Wien dazugewonnen: die SPÖ, die ÖVP und die Neos. Die Grünen haben schwache Einbußen, zählen aber emotional zu den Siegern. Verlierer gibt eigentlich nur einen: die FPÖ.

  5. Innenpolitik | 20.05.2019

    Das Match ums blaue Stimmenerbe

    Wie sich die Parteien auf die Neuwahlen vorbereiten: ÖVP und SPÖ wollen frustrierte FPÖ-Wähler für sich gewinnen. Neos und Grüne punkten mit Themen-Timing.

  6. Wien | 18.05.2019

    Freudenau: Hindernislauf zum Happy End

    Erst gerettet, dann an den Schlachter verkauft? Das Schicksal von vier Pferden sorgt für Erklärungsbedarf bei der MA 60.

  7. Österreich | 04.05.2019

    „Die Impfskepsis ist teilweise noch ein Erbe der Nazi-Zeit“

    Ursula Köller, Mitglied der Bioethikkommission, spricht sich für eine generelle Impfpflicht aus.

  8. Wien | 18.04.2019

    Bezirksvorsteherin Nossek: Ich habe nichts gegen Hunde

    Silvia Nossek, die grüne Bezirksvorsteherin von Währing, sorgt mit dem „Pinkelverbot“ für Aufregung. Zu Unrecht, wie sie findet.

  9. Gesundheit | 16.04.2019

    Wie gefährlich sind Masern?

    Obwohl die Infektionskrankheit längst ausgerottet sein könnte, vergeht seit Jahresbeginn kaum eine Woche ohne neue Ansteckungen. Begleitet von der ewigen Debatte über eine Impfpflicht.

  10. Immobilien-News | 01.04.2019

    Contra Heumarkt-Hochhaus: Das ist reiner Kuhhandel

    War alles nur Show? Stadtplaner Reinhard Seiß kritisiert die Rolle der Politik bei dem Projekt. Von Anfang an habe man ein Hochhaus gewollt. Alle Planungsschritte hätten nur zur nachträglichen Rechtfertigung gedient.

  11. Innenpolitik | 27.03.2019

    Terrorverdacht: Kein Ende der Identitären?

    Gegen den Chef der Identitären wird wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung ermittelt. Eine Auflösung des Vereins ist aber nicht wahrscheinlich.

  12. Österreich | 22.03.2019

    Rot vs. Türkis: Match um Stockerau

    Eine der SPÖ-Hochburgen im ÖVP-dominierten Niederösterreich muss sich Neuwahlen stellen. Die ÖVP will diesmal unbedingt (mit-)regieren.

  13. Innenpolitik | 02.03.2019

    Sicherungshaft: "Können wir das Risiko einschätzen? Nein, wir können es nicht"

    Die Wahrscheinlichkeit, mit der jemand ein Verbrechen begehen könnte, sei nicht abschätzbar, der Fokus auf Asylwerber in der Debatte nicht sinnvoll, meint der deutsche Experte Martin Rettenberger.

  14. Wien | 23.02.2019

    Kein Wien-Bonus bei der Sozialhilfe

    Steht die neue Chefin der Wiener Grünen im Schatten der alten? Birgit Hebein hält die Debatte über ihre (fehlende) Präsenz für kleinkariert . Und sie will die Citymaut weiter diskutieren.

  15. Essen & Trinken | 19.02.2019

    Wie die Supermärkte die Wiener Innenstadt erobern

    Wird das einstige Café Griensteidl bald zur Billa-Filiale? Überraschung wäre es keine, vielmehr ein weiterer Beleg für den Siegeszug der Supermärkte durch die Innenstadt.