Top Ten: Die 10 teuersten Einkaufsstraßen der Welt

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 10: Kohlmarkt

Die Top 10 der teuersten Einkaufsstraßen eröffnet der Kohlmarkt in Wien. Vom Michaelerplatz bis zum Graben zahlt man gut und gerne 4758 Euro im Jahr für einen Quadratmeter. Das geht aus einer aktuellen Studie von Cushman & Wakefield hervor.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 9: Bahnhofstraße

Beim Brettspiel "Monopoly" ist die Bahnhofsstraße heiß begehrt. In Zürich ist sie vor allem teuer: 7891 Euro pro Jahr und Quadratmeter kostet die Miete für Geschäftslokale hier.

(c) FABRICE COFFRINI / AFP / picturedesk.com (FABRICE COFFRINI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 8: Myeongdong

In der Hauptstadt Südkoreas, Seoul haben Mieter eines Geschäftslokales nicht viel zu lachen (auch Teddybären scheinbar nicht), denn die Mieten sind hoch: 8390 Euro pro Quadratmeter im Jahr.

(c) APA/AFP/ED JONES (ED JONES)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 7: Pitt Street Mall

Auch in Australien kann man teuer mieten: In der Pitt Street Mall in Sydney kostet ein Quadratmeter 8907 Euro im Jahr.

(c) APA/AFP/WILLIAM WEST (WILLIAM WEST)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 6: Ginza

In Tokio liegt die Ginza-Einkaufsstraße. 11.263 Euro Miete kostet dort ein Quadratmeter Geschäftslokal pro Monat.

(c) APA/AFP/POOL/TORU YAMANAKA (TORU YAMANAKA)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 5: Via Montenapoleone

Auf der Via Montenapoleone in Mailand zahlt man stolze 13.545 Euro im Jahr für den Quadratmeter.

(c) GIUSEPPE CACACE / AFP / picturedesk.com (GIUSEPPE CACACE)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 4: Avenue des Champs Élysées

Besungen wurde sie bereits, die Avenue des Champs Élysées. Und auch bei den Mietpreisen dürfte der ein oder andere pfeifen - 14.035 Euro pro Quadratmeter im Jahr. Damit ist sie die zweitteuerste Einkaufsstraße Europas.

(c) APA/AFP/LUDOVIC MARIN (LUDOVIC MARIN)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 3: New Bond Street

Die Bond Street im Stadtteil Mayfair in London ist eine der teuersten Einkaufsstraßen der britischen Metropole. Ihren Namen hat sie übrigens nicht vom Geheimagenten James Bond, sondern von Sir Thomas Bond, einem Bauunternehmer.
Preis: 16.114 Euro im Jahr pro Quadratmeter.

(c) LEON NEAL / AFP / picturedesk.com (LEON NEAL)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 2: Upper 5th Avenue (49th – 60th Sts)

Die Upper 5th Avenue (49th-60th Street) in New York ist die zweitteuerste Einkaufsstraße der Welt. In New York kostete demnach ein Quadratmeter durchschnittlich 20.789 Euro im Jahr

(c) DON EMMERT / AFP / picturedesk.com (DON EMMERT)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 1: Causeway Bay

In Hong Kong, der teuersten Einkaufsstraße weltweit, müssen sich die Ladenbesitzer 24.679 Euro Jahresmiete für jeden Quadratmeter leisten.

(c) APA/AFP/ANTHONY WALLACE (ANTHONY WALLACE)