Kim rühmt "epochalen Fortschritt" in US-Beziehungen

In dem Schreiben, das Trump am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter veröffentlichte, bezeichnet Kim sein Gipfeltreffen mit Trump im Juni in Singapur zudem als "Beginn einer bedeutsamen Reise".

APA/AFP/SAUL LOEB

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat in einem persönlichen Brief an US-Präsident Donald Trump einen "epochalen Fortschritt" in den Beziehungen beider Länder konstatiert. In dem Schreiben, das Trump am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter veröffentlichte, bezeichnet Kim sein Gipfeltreffen mit Trump im Juni in Singapur zudem als "Beginn einer bedeutsamen Reise".

Zu dem nordkoreanischen Atomprogramm, dessen kompletten Abbau Kim in Singapur zugesagt hatte, äußerte sich der Machthaber in dem Brief jedoch nicht.

 

(APA/AFP)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Kim rühmt "epochalen Fortschritt" in US-Beziehungen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.