Zum Inhalt
Anne McClain steht unter Verdacht. / Bild: (c) AFP
Weltjournal

Beging Astronautin Verbrechen vom All aus?

Eine Nasa-Astronautin griff von der Raumstation ISS auf ein Bankkonto ihrer Ex-Partnerin zu. Es handelt sich um den ersten Vorwurf eines Verbrechens vom Weltraum aus.
Einigkeit bei Merkel und Macron - zumindest in der Brasilien-Frage. / Bild: (c) Reuters
Außenpolitik

G7-Gipfel hat begonnen: "Macron hat Recht - unser Haus brennt"

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat angekündigt, den Kampf gegen die Feuer im Amazonas-Gebiet zu einem wichtigen Thema zu machen. Unterstützung erhält er von der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.
E-Zigaretten enthalten neben Nikotin auch metallhaltige Schwebestoffe. / Bild: (c) Imago (Panthermedia)
Weltjournal

Nach Todesfall in den USA: Wie gefährlich sind E-Zigaretten?

Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat seit Ende Juni 193 Fälle möglicher Lungenerkrankungen in Verbindung mit der Nutzung von E-Zigaretten verzeichnet.
Die EU importiert große Mengen Soja als Futtermittel für unsere Rinder. / Bild: (c) Imago
Weltjournal

Was das Steak auf unserem Teller mit den Waldbränden in Brasilien zu tun hat

Die Katastrophe hängt auch mit dem Konsumverhalten in Europa zusammen. Die EU ist der drittwichtigste Abnehmer von brasilianischem Rindfleisch, zudem wird Soja aus Brasilien EU-weit an Schweine und Rinder verfüttert.
Donald Trump und Emmanuel Macron beim Mittagessen. / Bild: (c) AFP (Nicholas Kamm)
Außenpolitik

"Emanuel Macrone": Trump tut sich mit Macron schwer

Am Samstagnachmittag verkündete der US-Präsident, soeben mit „@EmanuelMacrone“ in Biarritz Mittag gegessen zu haben. Trump fiel auf den Twitter-Account eines Macron-Imitators herein.
Zehntausende Menschen flüchten vor Assads Truppen aus der bedrängten Rebellenhochburg Idlib.  / Bild: APA/AFP/OMAR HAJ KADOUR
Außenpolitik

Letzter Akt im Syrien-Krieg löst Massenflucht in die Türkei aus

Zehntausende Menschen flüchten vor Assads Truppen aus der bedrängten Rebellenhochburg Idlib. Die Türkei will Lager in Syrien errichten.
Von unserer Korrespondentin SUSANNE GÜSTEN
Der "Supertanker" im Einsatz. / Bild: (c) AFP
Weltjournal

Bolivien setzt im Kampf gegen Waldbrände auf "Supertanker"

Nicht nur in Brasilien brennen die Wälder. Bolivien setzt nun eine umgebaute Boeing 747 als Löschflugzeug, das rund 75.000 Liter Wasser abwerfen kann, ein.
Außenpolitik

Trotz UNO-Verbot: Nordkorea testet erneut Kurzstreckenraketen

Es ist der siebente Test seit der letzten Begegnung von Trump und Kim. Südkorea und Japan äußern sich besorgt, die USA reagieren beschwichtigend.
Weltjournal

Radfahrer erschießt Mann zu Mittag in Berliner Park

Um 12 Uhr zu Mittag soll ein Mann auf einem Fahrrad die Waffe gezückt haben. Die Hintergründe sind unklar. Die „Bild"-Zeitung behauptet, der Tote sei ein islamistischer Gefährder.
Die Redaktion empfiehlt
Bilderstrecken
TOPSHOT-NEPAL-DAILY LIFE-ENVIRONMENT-WATER / Bild: (c) APA/AFP/PRAKASH MATHEMA (PRAKASH MATHEMA)
Weltjournal

Bilder aus aller Welt

galeriePerspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.
Bild: Screenshot Twitter
Trumpismus

Absurde Präsidenten-Geschichten: Ein Trump-Tower auf Grönland

galerieDonald Trump liefert Beobachtern stets neue Geschichten zum Schmunzeln oder Kopfschütteln. Diesmal: Der US-Präsident scherzt über seinen "Immobiliendeal".
Biden, Harris, O'Rourke, Warren / Bild: (c) REUTERS (REUTERS FILE PHOTO)
US-Wahlkampf

Eine(r) aus 23 gegen Trump

galerieDie Demokraten starteten mit 24 Kandidaten in ihren Auswahlprozess für die US-Präsidensschaftswahl. Es gibt sechs Favoriten, eine Menge Außenseiter und erste Rückzüge.
Ein Fischer fängt einen der bedrohten Thunfische. / Bild: (c) Reuters
Außenpolitik

G7-Führer speisen bedrohten Thunfisch zum Abendessen

Der rote Thunfisch steht auf der „Roten Liste“ der bedrohten Tierarten. Sternekoch Cédric Béchade verwendet ihn für einen traditionellen Fischeintopf, der den Staats- und Regierungschefs in Biarritz serviert wird.
Einer der Steinewerfer. / Bild: (c) AFP (Thomas Samson)
Außenpolitik

Ausschreitungen bei Protesten gegen G7-Gipfel in Biarritz

Gegner des G7-Gipfels warfen bei einer nicht genehmigten Demonstration Steine, die Polizei ging mit Tränengas dagegen vor. Die genehmigte Großkundgebung verlief hingegen friedlich.
Donald Trump und Emmanuel Macron bei einem Mittagessen vor dem Gipfel. / Bild: (c) APA/AFP/NICHOLAS KAMM
Außenpolitik

G7-Gipfel: Suche nach Lösungen für Weltkrisen

Zu besprechen gibt es im französischen Ferienort Biarritz viel – vom Brexit über den Iran-Konflikt bis hin zu den Bränden im Amazonas.
Ein Bild von den Bränden im Amazonas-Gebiet vom 21. August. / Bild: REUTERS
Außenpolitik

Den Mercosur-Vertrag wegen Bolsonaros Regenwald-Politik blockieren?

Deutschland und Frankreich ziehen unterschiedliche Schlüssel aus den Waldbränden am Amazonas.
Außenpolitik

Südkorea kündigt Pakt mit Japan

US-Verbündete in Asien beenden Informationsaustausch über Nordkoreas Atom-Raketenprogramm.
Von unserer Korrespondentin ANGELA KÖHLER
Außenpolitik

Italien auf Regierungssuche - eine Quadratur des Kreises

Während die PD ihre fünf Bedingungen an das Zehn-Punkte-Programm der Fünf Sterne anzunähern versucht, gibt es auch Bemühungen der Lega, die „Cinque Selle“ noch einemal für sich zu gewinnen.
Ein harter Brexit würde Irland am stärksten treffen.  / Bild: APA/AFP/PAUL FAITH
International

Harter Brexit: Österreich und Kroatien in EU am wenigsten betroffen

Grafik In Schnitt ginge der reale Konsum in der EU-27 laut einer ifo-Studie um 0,78 Prozent zurück. Größter Verlierer wäre Irland.
Europa

Juncker muss nach Operation G7-Gipfel fernbleiben

Der 64-jährige Kommissionspräsident musste seinen Österreich-Urlaub aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Für den G7-Gipfel am Wochenende sucht die EU noch nach einer Vertretung für ihn.
Europa

Corbyn will als Übergangs-Premierminister den No-Deal-Brexit verhindern

Der britische Oppositionsführer sucht Unterstützung bei den Abgeordneten für ein Misstrauensvotum gegen Boris Johnson. Für kurze Zeit würde er dann übernehmen und mit der EU verhandeln.
Große Flächen des brasilianischen Urwalds stehen in Flammen. / Bild: (c) REUTERS (Bruno Kelly)
Weltjournal

Bolsonaro und die Brandstifter

Die riesigen Waldbrände in Brasilien haben eine Welle internationaler Empörung erzeugt und zwingen den Präsidenten, der sie erst ignorierte, zum Handeln.
von ANDREAS FINK
Weltjournal

Eurojackpot geknackt: 90 Millionen Euro gehen nach Finnland

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war der Jackpot auf seine Höchstsumme von 90 Mio. Euro angewachsen.
Weltjournal

Nun ermitteln auch die Pariser Staatsanwälte gegen Epstein

Die französischen Behörden untersuchen mögliche Vergewaltigungen und andere Übergriffe durch den US-Multimillionär. Eine Opferschutzorganisation hat mehrere Zeugenaussagen gesammelt.
Weltjournal

Die "Ocean Viking"-Krise ist gelöst - das Grundproblem bleibt

Die Migranten dürfen nach mehr als zwei Wochen in Malta an Land und werden von dort in sechs EU-Staaten gebracht. In Italien machte sich die schon einmal beschlagnahmte „Mare Jonio“ erneut auf den Weg.
Weltjournal

Katastrophentage in der Tatra: Zwei vermisste Höhlenforscher, vier Blitz-Tote

Ein heftiges Unwetter kostete vier Menschen im slowakisch-polnischen Gebirge das Leben, darunter zwei Kinder. Und einer der beiden vermissten Höhlenforscher wurde tot gefunden.