Kurz will in Schulen Grundwerte betonen

Integrationsminister Sebastian Kurz fordert im Zusammenhang mit islamischer Radikalisierung politische Bildung als Unterrichtsfach.

(c) APA

Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz sieht nach dem Terror in Paris eine zunehmende Gefahr des sogenannten "politischen Islamismus" in Österreich. "Wir müssen uns bewusset sein, dass es hier Fehlentwicklungen und Probleme gibt. Dass es einen politischen Islamismus gibt, der gegen unsere Grundwerte gegen unserer Gesellschaft auftritt und eine Bedrohung für unsere Gesellschaft ist", sagt er im Ö1-Morgenjournal.

Schule: Schwerpunkt auf Grundwerte legen

Doch wie kann man die Radikalisierung junger Leute stoppen, bei denen es sich häufig um klassiche System- und Bildungsverlierer handelt? "Indem wir in den Schulen einen wesentlich größeren Schwerpunkt auf Grundwerte und das Zusammenleben legen, weil das ist die Basis dafür, dass wir so miteinander umgehen, wie wir das in unserer Gesellschaft wollen", so Kurz.

Daher fordert er auch Staatskunde und politische Bildung als Unterrichtsfach. Man müsse früh damit beginnen, das ordentlich zu vermitteln und in Schulen die Grundwerte noch mehr betonen.

Das Bildungsministerium plant derweilein Treffen von Experten zu Thema Extremismus und Prävention an Schulen für den 23. Jänner. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) setzt dabei vor allem auf Informationen bei Elternabenden und Workshops für Schüler. Die bereits bestehenden Fortbildungs-Angebote für Lehrer sollen stärker beworben werden.

Bildungsoffensive in Frankreich

Das französische Bildungsministerium hat am Montag zu einer großen Bildungsoffensive aufgerufen, um alle Schüler über die Terroranschläge aufzuklären und ihnen die Werte der Republik zu vermitteln, wie die FAZ berichtet. Anlass für die Initiative waren demnach insgesamt siebzig Zwischenfälle an Schulen während der nationalen Schweigeminute am vergangenen Donnerstag. In einigen Klassen weigerten sich Schüler, an der Schweigeminute teilzunehmen. Ein Lehrer meldete dem Rektorat, dass mehrere Schüler die Hände zum V-Zeichen erhoben hätten, um den "Sieg der Terroristen" zu feiern.

(Red.)

Kommentar zu Artikel:

Kurz will in Schulen Grundwerte betonen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen