Zum Inhalt
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.04.2019

Sklaven in unserer eigenen digitalen Welt

Ein Tag ohne Handy – eine Qual. Die Bludenzer Schülerin Hannah Konzett schreibt über die Macht des Smartphones.
Von Hannah Konzett
Bild: (c) Clemens Fabry
12.04.2019

Sonderpädagogik: Neues Verfahren soll mehr Objektivität bringen

Bescheide werden nicht mehr von Direktoren oder Schulinspektoren erstellt, sondern in den Bildungsdirektionen.
Bild: (c) Clemens Fabry
11.04.2019

Ganztagsausbau: Geld soll nicht liegen bleiben

Für die ganztägige Betreuung gibt es 250 Millionen Euro vom Bund - großteils für existente Plätze.
Bild: (c) BUNDESKANZLERAMT/DRAGAN TATIC (DRAGAN TATIC)
11.04.2019

Herbstferien: Faßmann ist gegen Lehrer-Vorschlag

Dass Schulen auf die neuen Ferien verzichten können sollen, widerspreche dem Ziel.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
10.04.2019

Streit im Elternverband Wien: Katholische Eltern steigen aus

Der katholische Familienverband zieht sich zurück: Man habe es nicht nötig, als Steigbügelhalter für die Kinderfreunde zu fungieren.
Symbolbild / Bild: (c) REUTERS (Daniel Becerril)
10.04.2019

Geraucht und verkauft: Steirische Schule zeigt Schüler an

45 Jugendliche und Erwachsene sowie 19 Kinder wurden ausgeforscht. Ein Schüler und eine Mutter handelten mit E-Zigaretten und Liquids.
Bild: (c) Fabry
09.04.2019

Soforthilfe für Schulen in der Ausrollphase

Wiener Sozialarbeiterteams hatten erste Gespräche.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
09.04.2019

Lehrer fordern mehr Geld: „AHS-Schüler diskriminiert“

Der konservative Lehrerverband ÖPU appelliert an Bildungsminister Faßmann: Die AHS seien ausgehungert worden.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
09.04.2019

Junglehrer: Chaos im ersten Dienstjahr befürchtet

Die Gewerkschaft kritisiert die neue Induktionsphase im Lehramtsstudium. Es dürfte zu wenige Mentoren geben.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
04.04.2019

Mobbing: Neos wollen, dass Direktoren Lehrer kündigen

Bei triftigen Gründen sollen Schulleiter selbst tätig werden können. Denn derzeit seien schwarze Schafe so gut wie unkündbar.
Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
04.04.2019

Teenstar will weiter aufklären, Kritik an anderen Workshops

Nach der Empfehlung, den christlichen Verein nicht mehr zu engagieren, verteidigt sich Teenstar. Und lenkt den Fokus auf andere Vereine.
04.04.2019

15-jährige Kärntnerin von Mitschülern gefesselt und gefilmt

Zwei ältere Mitschüler fesselten die 15-Jährige, vier weitere filmten und fotografierten sie dabei. Die Bilder teilten sie dann über soziale Netzwerke.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
03.04.2019

AHS-Lehrer weg aus NMS: SPÖ empört über Faßmann-Plan

Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid spricht von einem Sparpaket, Landeshauptmann Peter Kaiser will mehr Stellen.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
02.04.2019

Teenstar aus Schulen verbannt: Verein ist verwundert

Der christliche Sexualkundeverein betont positives Feedback von Eltern und Schulen - und vermisst ein direktes Gespräch.
Frühkindliche Bildung wird als besonders wichtig eingeschätzt / Bild: APA/HANS PUNZ
02.04.2019

Bildungsvisionen für 2040: Mit fünf Jahren in die Volksschule?

Der Nationale Bildungsbericht 2018 wagt erstmals einen Blick in die Zukunft. Experten halten eine Volksschule für Fünf- bis Elfjährige für möglich.
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
01.04.2019

Sexualkunde: Ministerium verbannt Teenstar doch aus Schulen

Das Bildungsministerium empfiehlt keine weitere Beschäftigung des christlichen Aufklärungsvereins. Noch vor Kurzem klang das anders.
28.03.2019

Ganztagsschule: Mehr Plätze, aber keine Pflicht

Laut Bildungsminister Faßmann soll der geplante Ausbau Probleme lösen. Ein Seitenhieb sorgt für Kritik aus Wien.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
28.03.2019

Bildungsforschung wird ins Ministerium eingegliedert

Das Bifie-Institut wird eine untergeordnete Dienststelle. Faßmann sieht Vorteile. Die SPÖ ortet ein "schwarz-blaues Gängelband".
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
28.03.2019

Faßmann will mehr Ganztagsplätze, aber keine Pflicht

Der Minister verweist auf den Ausbau der Ganztagsplätze. Berufstätigkeit soll keine Bedingung sein - aus Wien kommt Widerstand.
Bild: Clemens Fabry
28.03.2019

Österreichs Lehrer bilden sich oft fort – aber eher kurz

In der letzten PISA-Studie gaben 60 Prozent der Lehrer an, in den vergangenen drei Monaten eine Fort- oder Weiterbildung besucht zu haben. Im OECD-Schnitt waren es 50 Prozent.
Wer eine Ausbildung macht, die nicht dem Klischee entspricht, sucht danach oft länger nach einem Job. / Bild: (c) ANDREAS PESSENLEHNER / APA
27.03.2019

Mit Klischee schneller zum Job

Untypische Ausbildungen haben mitunter Nachteile. Der Bildungsbericht ortet auch bei der Ganztagsschule Nachholbedarf. An schwierigen Schulen landen oft Junglehrer.
27.03.2019

Schwierige Schulen haben unerfahrene Lehrer

Auch fachfremder Unterricht ist an solchen Schulen häufiger. Das könnte durch die Schulautonomie noch verstärkt werden.
Bild: (c) Clemens Fabry
27.03.2019

Start für Schul-Studie zu sozialem Klima und Integration

Klassenlehrer werden zu Kopfbedeckungen, Herkunft und Bildungshintergrund ihrer Schüler befragt.
Akademiker aller Fachrichtungen können sich bei Teach for Austria für zwei Jahre im Kindergarten bewerben. Davor müssen sie allerdings durch ein Auswahlverfahren.  / Bild: (c) Clemens Fabry
27.03.2019

Neue Quereinsteiger für die Kindergärten

Die Initiative Teach for Austria will ab Herbst Akademiker in Wiener Kindergärten schicken. Sprachförderung und Elternarbeit sind zentral. Auch Männer sollen motiviert werden.
von Bernadette Bayrhammer
Es hätten sich nun auch Personen gemeldet, die bereit seien, namentlich gegen die Lehrerin auszusagen, die an einem Währinger Gymnasium unterrichtet. / Bild: (c) Clemens Fabry
26.03.2019

AHS-Lehrerin nach Mobbing-Vorwürfen suspendiert

Laut Bildungsdirektion sind die Vorwürfe gegen die Währinger Lehrerin nun geballter als zuvor.
Österreichweit sind (in allen Schultypen) 1290 Lehramtsstudenten im Einsatz. / Bild: (c) Clemens Fabry
26.03.2019

Schule: Mehr Studenten als Lückenfüller

Zahl der Studenten in den Klassen in Wien gestiegen.
Bildungsminister Heinz Faßmann war in Plauderlaune. / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER
26.03.2019

Eine EU für die Schüler - in Buchform

Die Abläufe in der EU sind oft schwer zu verstehen. Ein Schulbuch soll helfen.
Hadrigan gibt Tipps zum Lernen mit Social Media – sein Kalender ist aber analog. / Bild: (c) Clemens Fabry
26.03.2019

17-Jähriger schreibt ein Lernbuch: „Die Schule braucht ein Update“

Benjamin Hadrigan klagt, dass die Schule veraltet sei. Einst ein schlechter Schüler, studiert er vor der Matura an der Uni. Und gibt anderen Lerntipps.
Von Bernadette Bayrhammer