Zum Inhalt
Bild: (c) Clemens Fabry
20.02.2019

Schon Volksschüler sollen wissen, was Wirtschaft ist

Die Industrie fordert eine altersgerechte Einführung ins Thema. Die Schüler sollen lernen, dass gesamtes Handeln mit Wirtschaft zu tun hat.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
19.02.2019

Sexualkunde: Mehr Information für Eltern

Nach Debatte: Lehrer müssen in der Klasse bleiben.
Eine Außenaufnahme des Schulgebäudes der von einer Mäuseplage betroffen Wiener Volksschule. / Bild: APA/HANS PUNZ
19.02.2019

Mäuse in Wiener Schule: Opposition ortet "Versagenskette" der Politik

Nachdem Pavillons der Löwenschule in Wien-Aspern wegen Mäusebefalls geschlossen wurden, schäumen FPÖ und ÖVP. Die MA 56 prüft indes an Ort und Stelle.
Bild: (c) Clemens Fabry
19.02.2019

Nur jeder vierte Wiener Volksschüler ist nachmittags daheim

Drei Viertel der Volksschüler sind am Nachmittag in Schule oder Hort. Das zeigt eine Befragung der AK. Die Eltern sind zufrieden - aber nicht wunschlos glücklich.
Bild: (c) Clemens Fabry
19.02.2019

Herbstferien: Auch Oberösterreich startet erst 2020

Eltern und Lehrern soll genug Zeit für Planung gegeben werden, daher zieht man die neue Regelung nicht vor. Auch die meisten anderen Bundesländer haben abgesagt.
18.02.2019

Volksschule in Wien-Donaustadt wegen Mäuseplage teilweise gesperrt

Betroffene Klassen der Löwenschule Aspern müssen aus Pavillons ins Hauptgebäude übersiedeln.
Bildungsminister Heinz Faßmann. / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
15.02.2019

"Islam" im Zeugnis: Faßmann macht Vorschlag, IGGÖ lehnt ab

Der Bildungsminister schlägt die Bezeichnung "islam." mit Zusatz vor. Die Glaubensgemeinschaft hält von dem Vorschlag allerdings nichts.
Kärntner Schüler wollen Raucherbereiche in den Schulen / Bild: APA
13.02.2019

Kärntner Schüler wollen Rauchverbot in Schulen kippen

Das Kärntner Schülerparlament beschloss eine Forderung nach Raucherbereichen. Der Antrag muss im Landtagsausschuss behandelt werden.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.02.2019

Deutschland: Türkisch statt Englisch in Volksschule

Der Landesintegrationsrat in NRW machte einen umstrittenen Vorschlag. Die Kritik daran war groß. "Schade, dass man die Diskussion nicht sachlich führen kann."
IGGÖ-Präsident Ümit Vural sieht von Seiten des Ministeriums keine Gesprächsbereitschaft. / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
08.02.2019

Islam: Glaubensgemeinschaft prüft Klagen wegen Zeugnissen

Die IGGÖ sieht nach einem Treffen im Bildungsministerium keine Gesprächsbereitschaft und kündigt nun rechtliche Schritte an.
Bild: (c) Clemens Fabry
07.02.2019

Umstrittener Aufklärungsverein noch immer in Schulen aktiv

Die Salzburger Homosexuelleninitiative drängt das Ministerium, das Ergebnis der Prüfung offenzulegen. Der Verein soll Homosexualität als Störung bezeichnet haben.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
01.02.2019

Buben sind öfter in der Sonderschule

Buben werden öfter als förderbedürftig eingestuft, genauso wie Migrantenkinder. Der Rechnungshof fordert eine Gesamtstrategie für Inklusion.
Bild: (c) APA
01.02.2019

Semesterferien beginnen in Wien und Niederösterreich

Für knapp 450.000 Schüler startet die erste Staffel der Semesterferien. Die Autofahrerklubs erwarten Verkehrsprobleme.
Symbolbild: Schüler / Bild: Clemens Fabry, Presse
31.01.2019

Elternvertreter gegen Herbstferien

Ab kommendem Jahr sollen die Tage zwischen dem Nationalfeiertag und Allerseelen fix schulfrei sein. Manche üben Kritik.
Archivbild: Zentralmatura 2015 / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
28.01.2019

Die verbesserte Mathematikmatura

Bei der heurigen Zentralmatura soll es weniger Fünfer geben. Daher will Bildungsminister Faßmann einiges ändern: Auf die Maturanten warten kürzere Beispiele und ein neuer Notenschlüssel.
Von Julia Neuhauser
Pro Schulstandort gibt es in diesem Schuljahr im Schnitt einen Lehrer weniger.   / Bild: Clemens Fabry
28.01.2019

120 Dienstposten weniger an Wiener Pflichtschulen

Durch Kürzungen des Bundes gibt es an den Wiener Pflichtschulen weniger Lehrer - trotz steigender Schülerzahl. Die Lehrergewerkschaft warnt vor Problemen.
Die Kärntner Slowenin Katja Sturm-Schnabl (82) verbrachte drei Jahre in Lagern. Sie ist eine der letzten Zeitzeuginnen. / Bild: (c) erinnern.at
25.01.2019

Gedenktag: Wie die Überlebenden weiterleben

Es gibt immer weniger Zeitzeugen, die über den Schrecken der NS-Zeit erzählen können. Eine neue Plattform macht ihre Geschichten Schülern und der Öffentlichkeit zugänglich.
von Bernadette Bayrhammer
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
22.01.2019

Chancengleichheit an Schulen: Vorschlag für neues Finanzmodell

An 14 Prozent der Volks- und 30 Prozent der Neuen Mittelschulen haben besonders viele Kinder großen Förderbedarf. Die AK fordert ein neues Modell.
Bild: APA/HANS PUNZ
20.01.2019

Mathematura soll Ende Jänner "fairer" werden

Die Texte der Mathematik-Aufgaben sollen verständlicher werden. Bildungsminister Heinz Faßmann will die Änderungen Ende Jänner vorstellen.
Immer mehr österreichische Schüler lernen Spanisch – und immer weniger haben Französischunterricht. / Bild: (c) Clemens Fabry
18.01.2019

Französisch verliert Schüler

Spanisch ist als Fremdsprache weiterhin auf dem Vormarsch. Latein hält sich trotz des jüngsten Rückgangs.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
17.01.2019

Problemschulen: Die meisten sind in Niederösterreich

Die Schulen, die im Vergleich zu den Rahmenbedigungen schlechte Leistungen bringen, bekommen ein eigenes Förderprogramm.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.01.2019

Ethik als Ersatz für Religion ab 2020

Schüler freuen sich, andere wollen größere Reform.