Zum Inhalt
Leere Tafel im Klassenzimmer. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
19.01.2018

Rechnungshof: Mehr Schulen schließen

Bei der ganztägigen Betreuung gibt es Kritik.
Symbolbild Klassenzimmer / Bild: (c) Clemens Fabry
19.01.2018

Angriffe auf Lehrer: „Das sind keine Einzelfälle“

Pädagogen werden laut Lehrergewerkschaft von ihren Schülern teilweise attackiert, beschimpft und im Internet gemobbt. Wie viele Fälle es wirklich gibt, ist schwer zu eruieren. Lehrer orten eine hohe Dunkelziffer.
Symbolbild.  / Bild: (c) imago/imagebroker (imageBROKER/Siegfried Kuttig)
18.01.2018

Gesamtschule: Wien startet Vorbereitungen

Ein Versuch darf maximal 5000 AHS-Schüler betreffen.
Bild: (c) Clemens Fabry
17.01.2018

Linguisten befürchten längerfristige Deutschklassen

Experten fordern Angaben zu Funktion und Laufzeit der geplanten Deutschklassen. Kurzfristige Brückenklassen könnten den Einstieg erleichtern.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
17.01.2018

Englischunterricht in der Volksschule bringt wenig

Kinder, die in der Volksschule nicht Englisch gelernt haben, holen schon nach sechs Wochen auf. Langfristig profitiert nur eine Schülergruppe.
Bild: (c) Clemens Fabry
16.01.2018

Neue Oberstufe wird nochmals verschoben

Verpflichtender Start für alle Schulen ist statt Herbst 2019 nun erst 2021. Bis dahin soll die (viel kritisierte) Reform evaluiert werden.
Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
16.01.2018

"Keine triviale Angelegenheit": Verwirrung um Deutschklassen

Das Regierungsprogramm sieht eigene Klassen für Kinder, die nicht gut genug Deutsch sprechen, vor. Bildungsminister Heinz Faßmann sieht das offenbar etwas anders.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.01.2018

Von Trampolin bis Schultasche: 1200 Schulerlässe sollen fallen

Wie wird ein Trampolin richtig gehandhabt? Wie schwer darf die Schultasche sein? Vorgaben dafür werden gestrichen - zunächst einmal insgesamt 57 Rundschreiben.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.01.2018

Wien: 17.500 Kinder werden auf Schulreife geprüft

Am Montag startet die Schuleinschreibung. Hier könnte sich bald etwas ändern - wenn es nach den Plänen der neuen Regierung geht.
Bild: (c) Clemens Fabry
12.01.2018

Jeder zehnte Pflichtschullehrer im neuen Dienstrecht

Das neue Dienstrecht kann seit zwei Jahren optional gewählt werden. Es bringt mehr Stunden und mehr Geld zu Beginn. Für AHS-Lehrer ist das nicht so interessant.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
11.01.2018

Wien steckt 570 Millionen Euro in Schulsanierungen

Künftig soll es weniger, aber umfangreichere Sanierungen geben. Außerdem gibt es einen Extratopf für Innovationen, aus dem die Schulen schöpfen können.
Bild: (c) APA/HARALD SCHNEIDER (HARALD SCHNEIDER)
11.01.2018

Bereits Schüler leiden unter Pendelstress

Deutsche Jugendliche brauchen im Schnitt 27 Minuten in die Schule. Wer länger braucht, hat nicht nur Konzentrationsprobleme.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
09.01.2018

„Nach Orkan“: Das Militärgymnasium bleibt

Das Gymnasium in Wiener Neustadt sollte mit Ende des Schuljahres seine Pforten schließen.
Bild: APA/DIETMAR STIPLOVSEK
02.01.2018

Vorarlberg hält an Gesamtschule fest

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) erwartet sich zwar keine Unterstützung von der Bundesregierung, will aber weiter an einer Gesamtschule arbeiten.
19.12.2017

Sonderschulpläne: „Ein erstaunliches Maß an Ignoranz“

Uni-Wien-Professor rechnet mit einem internationalen Rüffel.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.12.2017

Stadtschulrat: Schulen entscheiden über Handyverbot

In Frankreich werden Mobiltelefone komplett aus dem Schulalltag verbannt. In Wien ist ein generelles Verbot kein Thema.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
14.12.2017

Erstmals seit zwölf Jahren mehr Schüler

Flüchtlinge sind der Hauptgrund der Steigerung bei den Schülerzahlen.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
14.12.2017

Herbstferien – aber wie?

Zwischen 26. Oktober und 2. November sollen künftig alle Schüler frei haben. Ob die Sommerferien kürzer werden, ist unklar.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
13.12.2017

Schülerrekord an katholischen Privatschulen

72.799 Kinder und Jugendliche besuchen eine katholische Schule. In Wien haben die Pflichtschulen zugelegt.
Jugendlichen mit türkischem oder ex-jugoslawischem Migrationshintergrund brechen die Schule nun seltener ab. / Bild: (c) Clemens Fabry
12.12.2017

Immer weniger Türken brechen die Schule ab

Ein Soziologe spricht von „spektakulärem“ Trend.
Bild: Clemens Fabry
12.12.2017

"Spektakulär": Immer weniger Türken brechen die Schule ab

Der Anteil an Jugendlichen, die nach der Pflichtschule keine Ausbildung mehr machen, ist rückläufig. Besonders stark ist der Trend bei türkischstämmigen Jugendlichen.
FCG Journal Dezember 2017 / Bild: Screenshot
12.12.2017

"Geisterbahn der Bildung": Lehrer zeichnen Hammerschmid als Hexe

Die Wiener Pflichtschullehrergewerkschafter üben Kritik an der "verfehlten sozialistischen Bildungspolitik" der roten Ministerinnen. Und an Andreas Salcher.
Das Handyverbot sei eine Frage der öffentlichen Gesundheit, sagt Frankreichs Bildungsminister. / Bild: APA/AFP/PAUL CROCK
12.12.2017

Frankreich kündigt komplettes Handyverbot in Schulen ab 2018 an

Kinder sollen künftig weder im Unterricht noch in den Pausen ihr Smartphone benutzen dürfen. Die Ankündigung des französischen Unterrichtsministers stößt auf Kritik.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
06.12.2017

"Ungleichheit für alle": Mit Kritik an der Schule auf Platz eins

Schüler Philipp Wagner gewinnt den Schreibwettbewerb von "Zeitung in der Schule" und "Mich dich ein". Seine Forderung: Ungleichheit für alle.
Bild: (c) Michaela Bruckberger
06.12.2017

Lehrern fehlt Fortbildung für Begabungsförderung

Österreichische Lehrer bilden sich vergleichsweise häufig in Sachen Leseförderung fort. In anderen Bereichen orten sie Bedarf. Auch Unterstützungsbedarf fehlt.
 Bildungsministerin Sonja Hammerschmid. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
05.12.2017

Kritik an Aus für Bifie-Institut

Ministerin Hammerschmid bevorzugt die derzeitige Struktur. Bildungsforscher fordern mehr Unabhängigkeit für das Institut.