Eva Blimlinger ist neue Rektorenchefin

Die Rektorin der Akademie der bildenden Künste folgt Oliver Vitouch nach. Sie ist die zweite Frau, die für die Unis spricht. Zugleich ist ihre Wahl eine Premiere.

(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

In der mehr als 100-jährigen Geschichte der Universitätenkonferenz ist sie erst die zweite Frau an der Spitze: Eva Blimlinger ist am Montag zur neuen Rektorenchefin gewählt worden. Es ist zugleich auch eine Premiere: Die 21 öffentlichen Universitäten werden zum ersten Mal von der Chefin einer künstlerischen Universität geleitet. Blimlinger steht der Akademie der bildenden Künste vor.

Rektorenchef Oliver Vitouch hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Der Rektor der Universität Klagenfurt bleibt aber Vizepräsident der Universitätenkonferenz. Die zweijährige Funktionsperiode des neuen Präsidiums beginnt am 1. Jänner. Erste Frau an der Spitze der Universitätenkonferenz war Sonja Hammerschmid. Sie gab den Job allerdings keine sechs Monate später ab, als sie Bildungsministeirn wurde.

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Eva Blimlinger ist neue Rektorenchefin

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.