Pädagogische Hochschulen: „Das Gängelband wird lockerer“

Die Pädagogischen Hochschulen sollen freier werden und nicht mehr am Gängelband des Bildungsministeriums hängen. Vollständige Autonomie gewährt man ihnen aber nicht.

Wien. Der Ruf, der den Pädagogischen Hochschulen bisher vorauseilte, könnte besser sein. Als „bessere Schulen am Gängelband des Ministeriums“ sind sie in der Vergangenheit tituliert worden. In der Zukunft soll ihnen das nicht mehr passieren. „Das Gängelband wird lockerer werden“, kündigt Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) im Gespräch mit der „Presse“ an und stellt den Pädagogischen Hochschulen mehr Autonomie in Aussicht.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 13.02.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen