Wähler sind mehr als nur links oder rechts

Die politischen Definitionen "links" und "rechts" stammen aus der Zeit der Französischen Revolution im 18. Jahrhundert. Wie sinnvoll beschreiben sie die heutige Politik? Und wie lassen sie sich auf Österreich übersetzen?

Wähler verorten sich politisch im Durchschnitt in der Mitte.
Wähler verorten sich politisch im Durchschnitt in der Mitte.
Wähler verorten sich politisch im Durchschnitt in der Mitte. – Michaela Bruckberger

"Linker Gutmensch", "rechter Nazi" –  diese Beschimpfungen sieht man bei emotionalen Debatten in sozialen Medien häufig. Im politischen Diskurs sind die Begriffe "rechts" und "links" allgegenwärtig. Die wenigsten wissen aber, woher sie kommen und was sie eigentlich bedeuten. Experten bezweifeln zudem, ob diese Definitionen Wählern und politischen Parteien heute überhaupt noch gerecht werden.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Meistgekauft
    Meistgelesen