Robert Brieger: Unaufgeregter Fachmann als General

Robert Brieger ist Nachfolger von Othmar Commenda als Generalstabschef.

Generalstabschef Robert Brieger.
Generalstabschef Robert Brieger.
Generalstabschef Robert Brieger. – (c) G. Pichlkostner/PD

Wien. Verteidigungsminister Mario Kunasek hat ausdrücklich Frauen zur Bewerbung für den Posten des Generalstabschefs eingeladen. Geworden ist es erwartungsgemäß ein Mann: Generalmajor Robert Brieger galt schon seit der Bestellung von Kunasek zum Minister als Favorit für den Posten des ranghöchsten Militärs. Kunasek berief ihn als Stabschef in sein Kabinett.

Der neue Generalstabschef ist als einer von vier Kandidaten von der unabhängigen Bewertungskommission als „in höchstem Ausmaß geeignet“ eingestuft worden. Und auch innerhalb des Bundesheers gibt es wenig Kritik an der Bestellung – die wie immer mit der politischen Farbenlehre zusammenhängt: Wären immer noch die Sozialdemokraten am Ruder, wäre wohl Sektionschef Karl Schmidseder an die Spitze gelangt, bei einem ÖVP-Minister wäre der Leiter des Abwehramtes, Rudolf Striedinger, der Favorit gewesen.

Aber auch Brieger gilt aufgrund seiner bisherigen Karriere als fachlich höchst anerkannt: Er war Stellvertreter des langjährigen Sektionschefs Christian Segur-Cabanac und einige Jahre lang Kommandant der Eufor-Truppe in Bosnien und Herzegowina. Generationssprung ist mit der Bestellung Briegers keiner verbunden: Der 61-Jährige wird gerade eine Periode lang an der Spitze des Bundesheers stehen. Spannend wird, ob er wie seine Vorgänger Othmar Commenda und Edmund Entacher öffentlich seine Stimme erhebt, wenn sich die Rahmenbedingungen für das Heer in die falsche Richtung entwickeln.

Anerkennung spricht ihm der Präsident der Offiziersgesellschaft, Erich Cibulka, aus: „Eine sehr geeignete Wahl. Ich kenne ihn seit Jahren. Er ist ein sehr sympathischer Mensch, fachlich unstrittig und hat einen angenehmen Stil.“ (maf)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.07.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Robert Brieger: Unaufgeregter Fachmann als General

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.