Thomas Drozda: "Ich lebe so, wie es mir entspricht"

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda über das Scheitern des Christian Kern, die Social-Media-Welt und die Löwelstraße, seine Uhr und William Shakespeare. Und über die Zukunft der Sozialdemokratie in Zeiten der Migrationsbewegungen.

Die Presse/ Clemens Fabry

Die Presse: Hat Sie der endgültige Abschied von Christian Kern überrascht?

Thomas Drozda: Naja, es hat sich abgezeichnet. Es gab in den vergangenen Tagen intensive Gespräche, da haben wir alles sorgsam abgewogen.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Meistgekauft
    Meistgelesen