Zum Inhalt
Alexander Van der Bellen bei der Eröffnung der Politischen Gespräche / Bild: Daniel Novotny
Innenpolitik

Bundespräsident: "Ich bin nicht gut im physischen Zweikampf"

Er würde Freiheit ohne Sicherheit nicht überleben, sagte Alexander Van der Bellen bei der Eröffnung der Politischen Gespräche in Alpbach. Sicherheit ohne Freiheit sei ihm aber „zu fad“.
Innenpolitik

Strache arbeitet künftig doch nicht für eine Immobilien-Firma

Im einem Interview mit „Österreich“ sagt der ehemalige FPÖ-Chef, er werde ab September wieder beruflich tätig sein. Die Kyatt-Immobilienfirma bestätigte erst ein Engagement, doch Strache dürfte abgesagt haben.
Innenpolitik

Vilimsky will Türkis-Blau: Aber "wir betteln nicht"

Die Kritik an „Umfärbungen“ in staatsnahen Unternehmen weist FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky zurück. Regierungsparteien hätten „natürlich ein Gestaltungsrecht“.
Innenpolitik

Asfinag-Aufsichtsrat Stieglitz spendete an FPÖ-nahen Verein

Laut Obmann gabe es 20.000 Euro für den Verein "Austria in Motion“. Stieglitz bestätigt zwar prinzipiell eine Spende, er bestreitet aber die Höhe.
Bilderstrecken
1. MAI-KUNDGEBUNG DER FPOe: STRACHE/VILIMSKY/HAIMBUCHNER / Bild: APA/KERSCHI.AT/HANNES DRAXLER
Innenpolitik

Politik skurril: FPÖ darf Falco nicht mehr spielen

galerieKeine "Helden von Heute" bei der FPÖ: Falcos Nachlassverwalter untersagten der FPÖ, seine Musik zu spielen.
REGIERUNGSKRISE: STRACHE / KNEISSL / HOFER / Bild: APA/HANS PUNZ
Topjobs

Wen die FPÖ in staatsnahe Betriebe hievte

galerieIn den 17 Monaten des Mitregierens hat die FPÖ einer Reihe von Vertrauensleuten Topjobs verschafft. Und durchaus auch für Ärger gesorgt.
Bild: Imago
Innenpolitik

Zitate der Woche: "Ich war noch nackt, als die Polizei gekommen ist"

galerieDer Politik auf den Mund geschaut: Die besten Sager aus Österreichs Politik.
Mehr Innenpolitik
Die NGOS fordern einen "Dialog auf Augenhöhe".  / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Innenpolitik

"Fünfte Säule der Demokratie": NGOs erheben Forderungen an Politik

Fünf zivilgesellschaftliche Organisationen haben in einem Brief an die Parteien Forderungen erhoben, darunter die Abschaffung des Amtsgeheimnisses und ein Bekenntnis zur Freiwilligenarbeit.
Der Rechnungshof geht mit dem Finanzministerium hart ins Gericht. / Bild: APA/BARBARA GINDL
Innenpolitik

RH-Kritik: Finanzressort erfüllte Aufgaben nicht

Der Rechnungshof geht mit dem Finanzministerium hart ins Gericht. Um beim Personal zu sparen, habe man in Kauf genommen, dass „gesetzlich übertragene Aufgaben nicht ausreichend“ erfüllt werden konnten.
Symbolbild / Bild: Presse (Fabry)
Innenpolitik

Teures Wahlzuckerl für Pensionisten

Kommt noch vor der Wahl ein kräftiger Aufschlag für Kleinpensionen? Der Seniorenrat sieht in der guten Konjunktur ein Argument dafür.
Hofer; Kickl / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Innenpolitik

FPÖ wirbt mit "geschichtsträchtiger" Koalitionsansage

FPÖ-Chef Hofer und Ex-Innenminister Kickl zeigten sich bei der Präsentation der ersten Plakate betont geeint - und wurden von einem Tierschützer unterbrochen.
Neos-Plakat / Bild: Neos
Innenpolitik

Neos fordern "Soko Postenschacher"

Alle Besetzungen der türkis-blauen Regierung sollen von internationalen Personalberatern überprüft werden.
Grüne Plakatpräsentation / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Innenpolitik

Grüne plakatieren Strache und Gudenus

„Wen würde der Anstand wählen?“, heißt es auf einem Sujet, auf dem eine Szene aus dem Ibiza-Video abgebildet ist. Parteichef Kogler hofft auf ein „sensationelles Comeback“.
Innenpolitik

Vorarlberg-Wahl: Zehn Parteien am Stimmzettel, elfte wackelt noch

Die Christliche Partei Österreichs sammelt noch Unterstützungserklärungen für die Landtagswahl am 13. Oktober.
Innenpolitik

ÖVP startet neuen Anlauf für Kopftuchverbot

Das ganze Wahlprogramm der Volkspartei liegt nicht vor, aber einzelne Punkte daraus. Die Partei will Mädchen bis 14 Jahren und Lehrerinnen an öffentlichen Schulen das Verhüllen verbieten.