Zum Inhalt
Helga Krismer bei ihrer Stimmabgabe am Sonntag bei der Landtagswahl / Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)
02.02.2018

NÖ-Wahl: Grüne prüfen Wahlanfechtung beim Verfassungsgerichtshof

Wegen "willkürlicher Streichungen" wollen die Grünen eine Wahlanfechtung prüfen. Zwei Drittel aller Zweitwohnsitzer hätten deswegen nicht wählen dürfen, sagte Spitzenkandidatin Krismer.
Symbolbild: Niederösterreich-Wahl / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
02.02.2018

Niederösterreich-Wahl: Nur eine Beschwerde eingegangen

Die Beschwerde im Vorfeld der Wahl drehte sich um die Eintragung ins Wählerverzeichnis. Die Frist für Beschwerden ist bereits abgelaufen.
Johanna Mikl-Leitner (Mitte) freute sich am Sonntagabend über den Erhalt der absoluten Mehrheit. / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
01.02.2018

NÖ-Wahl: 41,29 Prozent der ÖVP-Stimmen Vorzugsstimmen für Mikl-Leitner

Das amtliche Endergebnis der Niederösterreich-Wahl ist bekanntgegeben worden. Die konstituierende Sitzung des Landtags ist für 22. März geplant.
NOe-WAHL: WAHLFEIER /  MIKL-LEITNER / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
Niederösterreich-Wahl

Zwischen Jubel und Schmutzkübel: Wahlpartys mit lauter Siegern

galerie"Wir sind heute der große Wahlgewinner", betont die FPÖ. Die ÖVP zelebriert ihre Landeshauptfrau mit einer Konterfei-Torte. Auch Rot, Pink und Grün sehen sich als Gewinner.
01.02.2018

NÖ-Wahl: Keine Klubförderung für Grüne und Neos

"0,0 Euro" würden Grüne und Neos an Klubförderung bekommen. Grüne-Landessprecherin Krismer geht davon aus, dass ÖVP, SPÖ und FPÖ die 800.000 Euro Klubförderung zustehen werden.
01.02.2018

Udo Landbauer legt alle politischen Funktionen zurück

Die FPÖ zieht Konsequenzen aus dem NS-Liederbuchskandal: Udo Landbauer wird nicht der nächsten niederösterreichischen Landesregierung angehören. Sein Landtagsmandat nimmt er nicht an, als Wiener Neustädter Stadtrat geht er ebenfalls. Die FPÖ habe die "richtigen Konsequenzen" gezogen, sagt Kanzler Kurz.
15.02.2018

NS-Lieder: Alle Mitglieder der Burschenschaft sollen befragt werden

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen vier Verdächtige, die für das 1997 neu aufgelegte Liederbuch mit NS-verherrlichenden Inhalten verantwortlich zeichneten.
PK NACH LANDESPARTEIVORSTAND DER OeVP NIEDEROeSTERREICH: MIKL-LEITNER / PROeLL / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
28.01.2018

Mikl-Leitner: Tiefgestapelt und trotzdem ''absolut'' gewonnen

galerieSie gab den ihrer Meinung nach "schwierigsten Job der Republik" auf, um Erwin Pröll politisch zu beerben - mit Erfolg.
NOe-WAHL: STIMMABGABE SPOe-SPITZENKANDIDAT SCHNABL / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
28.01.2018

Franz Schnabl: Kuriose Wahlkampftaktik des Ex-Polizisten ging auf

galerieDer einst jüngste Generalinspektor der Wiener Sicherheitswache ficht im Wahlkampf mit Regenschirmen und mimte den ''Jungpolitiker''. Eine Taktik, die mäßig aufging.
NOe-WAHL: FPOe-SPITZENKANDIDAT LANDBAUER NACH STIMMABGABE / Bild: APA/ROBERT JAEGER
28.01.2018

Udo Landbauer: Blaue Verdoppelung trotz NS-Lieder-Affäre

galerieEr war die blaue Überraschung zu Wahlkampfbeginn: Der 31-Jährige ging als jüngster Spitzenkandidat ins Rennen um Stimmen - alsbald folgten markige "Moslem-Mama"-Sprüche und die NS-Lieder-Affäre.
NOe-WAHL: GRUeNE-SPITZENKANDIDATIN KRISMER VOR STIMMABGABE / Bild: APA/ROBERT JAEGER
28.01.2018

Helga Krismer: Die ''grüne Macht'' war mit ihr

galerieDie Tirolerin führte die Grünen in die erste Landtagswahl nach dem Ausscheiden der Bundespartei aus dem Parlament - mit "Jedi"-Kostüm und Kampfeswillen.
NOe-WAHL: NEOS-SPITZENKANDIDATIN COLLINI VOR IHRER STIMMABGABE / Bild: APA/ROBERT JAEGER
28.01.2018

Indra Collini färbt Niederösterreichs Landtag erstmals pink

galerieDie Vorarlbergerin wollte "nicht mehr länger zuschauen" und wagte den Schritt auf das politische Parkett - mit Erfolg.
Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
28.01.2018

Reaktionen: ''Hanni, die Kämpferin, ist Siegerin''

galerieDie ÖVP frohlockt über Johanna Mikl-Leitners Sieg in Niederösterreich. Kanzler Kurz ortet Rückenwind für den Bund. Freude und Sorge bei der politischen Konkurrenz.
Sabine Petzl und Bernhard Ebner bei der Schlussveranstaltung des ÖVP-NÖ-Wahlkampfs / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
31.01.2018

ÖVP Niederösterreich kann sich Zusammenarbeit mit Waldhäusl "durchaus" vorstellen

Die niederösterreichische Volkspartei analysierte das vorläufige Landtagswahlergebnis. Die Wahlkarten sind zudem ebenfalls fertig ausgezählt.
Grüne-Spitzenkandidatin Helga Krismer  / Bild: APA/ROBERT JAEGER
30.01.2018

"Finanziell verkraftbar": Kein Klubstatuts für Niederösterreichs Grüne

Niederösterreichs Grüne stellen im neuen Landtag voraussichtlich nur mehr drei statt vier Mandatare - damit haben sie nur mehr Fraktionsstatus.
Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER
29.01.2018

Wählerströme: 147.000 FPÖ-Wähler blieben zu Hause

Was hat die Liederbuchaffäre der FPÖ bewirkt? Die Analysen gehen auseinander. Die ÖVP hat von den Zweitwohnsitzern profitiert. Und punktet bei den Jungen deutlich weniger.