Zum Inhalt
twinster ermöglicht das schnelle Finden der eigenen Kleidergröße. / Bild: twinster
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Richtige Kleidergröße schnell gefunden

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Das vom aws unterstützte Linzer Start-up twinster.
von Julia Wenzel
Bild: ImageBiopsy Lab
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Hüfte, Hand und Knie

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: ImageBiopsy Lab, ein medizinisches High-Tech-Unternehmen, das von der Austria Wirtschaftsservice (aws) unterstützt wird.
von Julia Pabst
Die Gründer (v.l.n.r.): Philipp Stangl, Cornelia Habacher und Wolfgang Haidinger wollen klimafreundliche Burger ermöglichen.  / Bild: Wolfgang Haidinger
Entrepreneurship

Wiener Start-up bringt fleischarmen Burger auf den Markt

Das Burgerpatty ist ab sofort in Wiener Lokalen erhältlich. Es besteht aus 50 Prozent Fleisch, der Rest sind Pilze und Hirse.
"Rewellio": Mit VR-Brillen gegen Folgeschäden von Schlaganfällen. / Bild: Rewellio
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Virtual Reality für Schlaganfallpatienten

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Das vom aws unterstützte Therapiekonzept rewellio für Schlaganfallpatienten.
von Julia Wenzel
Bei "Rebuilders" wird online gegen den Klimawandel gekämpft. / Bild: Screenshot
Online-Gaming

Start-up-Steckbrief: Online gegen den Klimawandel kämpfen

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Das vom aws unterstützte Anti-Klimawandel-Game „Rebuilders“.
von Julia Wenzel
Bild: (c) Julia Pabst
Porträt

„Vegan im Namen – eine Katastrophe“

Die Veganista-Gründerinnen Cecilia Havmöller und Susanna Paller nehmen Abstand vom Zeigefingerveganismus. Ihr tierfreies Eis kommt auch bei Fleischtigern gut an.
von Julia Pabst
Bild: Pixabay
Digitalisierung

„Viele können den Datenschatz nicht heben“

Silos blockieren bei der digitalen Transformation.
von Michael Köttritsch
Bild: Cupsolutions
Nachhaltig

Coffee-to-go: wiederverwerten statt wegwerfen

84 Millionen Einwegbecher landen pro Jahr in Wiener Mülltonnen. Das Projekt myCoffeeCup bietet eine nachhaltige Alternative.
von Julia Pabst
Der Allergentest ALEX untersucht rund 300 unterschiedliche Allergene. / Bild: Screenshot (YouTube)
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Der Allergentest 300

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Das vom aws unterstützte Wiener MedTech-Macro Array Diagnostics mit seinem Allergentest ALEX.
von Julia Wenzel
Bild: Andreas Mühlenberend
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Ein Kampf gegen Phantomschmerzen

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Saphenus' fühlende Beinprothese, die von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) unterstützt wird.
von Julia Wenzel
Bild: Michael Buchinger
Influencer

Wie sich große und kleine Influencer ihr Zubrot verdienen

Sein Privatleben online dokumentieren und damit Geld verdienen? Liebe Digital Immigrants, willkommen in der schönen neuen Influencerwelt!
von Julia Pabst
Bild: Pixabay
Marketing

Growth Hacking: „Sogar Amazon kann man noch optimieren“

Was macht eigentlich ein Growth Hacker? Nichts Illegales, auch wenn der Name das vermuten lässt. Er beschert seinem Auftraggeber messbares Wachstum. Das Berufsbild steht derzeit hoch im Kurs.
von Andrea Lehky
Bild: Interfoto
Porträt

Der Arzt als Investor: „Rückblickend sieht es geplant aus“

Der Radiologe Gordon Euller zeigt, was man aus einem Medizinstudium alles machen kann. Und der Weg des 36-Jährigen ist noch lang nicht zu Ende.
von Andrea Lehky
Bild: (c) KONSTANTIN REYER
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Aus stahlhart mach titanweich

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Keego Technologies, ein Sportflaschenproduzent, der von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) unterstützt wird.
von Julia Pabst
Bild: Privat
Führung

Wie frau es macht, es ist falsch

Lern- und Organisationsexpertin Josefine van Zanten über „die Zukunft ist weiblich“, Lebenserfahrungen und den großen Fehler vieler Diversitätskonzepte.
von Andrea Lehky
Bild: Pexels
03.07.2019

Spitzeneinkommen: So viel verdienen Manager der ersten und zweiten Ebene

Die starke Konjunktur hat 2018 nicht nur die Gesamtwirtschaft beflügelt: Auch die Führungsriege nascht bei steigenden Gewinnen mit.
von Julia Pabst
Bild: EET
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Strom vom Balkon

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: EET, eine Stromerzeugung für den Eigenbedarf, die von der Austria Wirtschaftsservice (aws) unterstützt werden.
von Julia Pabst
Bild: IBLab
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Künstliche Intelligenz unterstützt Ärzte

Der Austria Wirtschaftsservice unterstützt innovative Start-ups. Eines davon ist ImageBiopsy Lab.
von Laura Graf
Bild: SIMCharacters
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Ein Frühchen zum Üben

Der Austria Wirtschaftsservice unterstützt innovative Start-ups. Eines davon war SIMCharacters.
von Laura Graf
Bild: (c) ANDREAS KOWACSIK
found!

Social Start-ups, die man im Auge behalten sollte

galerieDie Initiative found! fördert Start-ups, die Perspektiven für Geflüchtete schaffen. Jetzt stehen die Gewinner fest.
Bild: Phenaris
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Nebenwirkungen mittels Software erkennen

Hier stellen wir wieder einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor: Phenaris.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Was die Firmenkultur mit Innovationsfreude zu tun hat

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (8/8). Eine Firmenkultur kann Firmen einen oder entzweien. Und sie kann anöden oder inspirieren.
von Andrea Lehky
Bild: (c) CSAKY.AT
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Self-Storage ohne Aufwand

Und wieder stellen wir Ihnen hier eine Gründung vor. Dieses Mal: Kibox.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Fünf Gründe, warum Innovation NICHT alle angeht

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (7/8). Viele Unternehmen behaupten, jeder könne innovativ sein. Können vielleicht, aber nicht alle sollten mit Innovation befasst sein.
von Andrea Lehky
Bild: (c) anna konrath
WU Changemaker

Volksschüler schnuppern Entrepreneurship-Luft

Beim Abschluss-Event des WU Changemaker-Programms sammelten sich aufgeregte Kinder, motivierte Studierende und viele Besucher.
Bild: Markus Thums
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Migranten und Geflüchtete zu Unternehmern machen

Und wieder stellen wir Ihnen hier eine Gründung vor. Dieses Mal: Habibi & Hawara.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Wie der Innovationsprozess abläuft

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (6/8). Radikale Innovation besteht aus drei Phasen: Entdeckungs-, Brücken- und Umsetzungsphase. Die schauen wir uns nun genau an.
von Andrea Lehky
Bild: pixabay
Führungsstil

Delegieren heißt nicht schwarz oder weiß

Viele Menschen tun sich schwer, Arbeit abzugeben. Hier ist ein Trick, wie das leichter fällt.
von Andrea Lehky
Bild: Akos Burg
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Flüchtlinge und Einheimische über Essen verbinden

Und wieder stellen wir Ihnen hier eine Gründung vor. Dieses Mal: Topfreisen - Gutes Essen, Gutes tun.
von Laura Graf
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Pioneers

Neuer Fonds für Start-Ups

Ein neuer Digitalisierungs- und Wachstumsfonds soll mit rund 100 Millionen Euro dotiert werden.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Woran man kreative Menschen erkennt

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (5/8). Radikale Innovationen brauchen kreative Köpfe. Nach welchen Menschentypen Sie Ausschau halten sollten.
von Andrea Lehky
Porträt

Der Wiederholungstäter

Obwohl er erst 33 Jahre alt ist, hat Constantin Simon schon drei Unternehmen aufgebaut und eine Menge dabei gelernt. Vor allem, dass es nie so läuft, wie man es plant.
von Andrea Lehky
Bild: pixabay
Gründungen

Wo Unternehmen am längsten überleben

Vorarlberg hat offenbar die besten Gründer des Landes. Nach dem dritten und vierten Jahr sind im Westen Österreichs noch mehr als 95 Prozent der neuen Unternehmen aktiv.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Killing your Babys

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (4/8). Die Aufgabe der Innovationsabteilung ist, sich zu einem Problem so viele schräge Lösungen wie möglich auszudenken. Doch wer entscheidet, welche weiterverfolgt werden?
von Andrea Lehky
Bild: paulina B.
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Gesundes Essen aus dem Automaten

Und wieder stellen wir Ihnen hier ein neues Start-up vor: Paulina B.
von Sissy Rabl
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Wie eine Innovationsabteilung im Unternehmen funktioniert, ohne erdrückt zu werden

Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (3/8). Eine Innovationsabteilung hat ein einziges Ziel: radikale Innovationen zu entwickeln. Dazu muss sie autonom und unabhängig von übrigen Unternehmen sein.
von Andrea Lehky
Bild: Waibro
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Der sportliche Helfer

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier einer der Finalisten in der Kategorie "Social Business": WAIBROsports.
von Laura Graf
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Was es braucht, um radikal innovativ zu sein

Neue Serie „Wie radikale Innovation gelingt“ (2/8). Radikale Innovationen brauchen ein Problem, das viele Menschen betrifft. Oder eine neue Technologie, die viele Probleme lösen kann.
von Andrea Lehky
Bild: (c) Klaus Morgenstern
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Mobil die Sterne zählen

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier einer der Finalisten in der Kategorie "Ein-Personen-Unternehmen": Die Sternfahrer.
von Sissy Rabl
Bild: Jean-Philippe Hagmann
Serie

Wie radikale Innovation gelingt

Neue Serie (1/8). Super Idee, ins Silicon Valley zu fahren. Toll, ein Innovation Lab aufzumachen. Chic, eine Ideensoftware einzuführen. Nur leider bringt das wenig.
von Andrea Lehky
Kommentar

4GAMECHANGER, sprecht so, dass euch JEDER versteht!

Überfliegen Sie das schnell einmal: LSTM, OiER, QUIPP, GNH.online, youniqx, A’SECRET, ivii, NCG, NuCom, Axyon, NCG NuCom. Was bleibt hängen?
von Andrea Lehky
Bild: (c) alex schuetz ///  www.lexnews.at
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Das Fläschchen macht den Unterschied

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier Platz 1 in der Kategorie "Studierende": Vinotaria.
von Sissy Rabl
Bild: Flamoos
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Der natürliche Raumerfrischer

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier einer der Finalisten in der Kategorie "Studierende": Flamoos.
von Sissy Rabl
Bild: USG
26.03.2019

Start-up-Steckbrief: Gärtnern leicht gemacht

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor: Urban Straw Gardeners (USG), Finalisten der Kategorie "Studierende".
von Sissy Rabl
Bild: (c) www.foto-kraus.at
19.03.2019

Start-up-Steckbrief: Der Kern der Sache

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier der erste Platz in der Kategorie "Technologie".
von Sissy Rabl
Bild: Linx4
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Sichere Produktionsdaten

Und wieder stellen wir Ihnen hier einen der Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier der zweite Platz in der Kategorie "Technologie".
von Sissy Rabl
Bild: Pixabay
Trickbetrug

Jungunternehmen im Visier von Betrügern

Vorsicht vor Rechnungen eines deutschen Verzeichnisses mit dem Betreff „Gewerbeanmeldung“.
von Andrea Lehky
Bild: (c) Pixelstore
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Werbebilder selbst gestalten

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Technologie": Das Start-up "Pixelstore" auf Platz drei.
von Sarah Tesch
Die Gründer Norbert Juschicz (links) und Willibald Bacher. / Bild: (c) Greenwood-Power
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Mit smartem Stromnetz zum Erfolg

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Technologie".
von Sarah Tesch
Die drei Gründer von My Heart widmen sich mit ihrer Geschäftsidee der Gesundheit von morgen.   / Bild: (c) MyHeart
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Alarmsystem als Herzensangelegenheit

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Technologie".
von Sophie Brandl
Bild: (c) Innoviduum
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Die eigenen Stärken finden

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Dienstleistung, Gewerbe und Handel": Das Start-Up "Innoviduum" auf Platz eins.
von Sarah Tesch
Bild: (c) Imago/United Artists
Heldenreise

Rocky oder: Der Triumph des Underdogs

Neue Serie "Heldenreise" (3/9). Warum lieben wir Filme über Loser, Waisenkinder und Underdogs so sehr? Weil sie uns sagen: Wenn er das Hindernis überwindet, schaffe ich es auch. Deshalb hilft uns Hollywood auch im Job.
von Andrea Lehky
Bild: Marlon Hambrusch
Entrepreneurship

Social Start-up Initiative found!: Die Finalisten stehen fest

Sechs Start-ups gehen in die Inkubationsphase.
von Andrea Lehky
Bild: (c) FISHCON
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Technologie für die Fische

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Dienstleistung, Gewerbe und Handel": Das Start-Up "FISHCON" auf Platz zwei.
von Sarah Tesch
Das Team von ADEVO.media. / Bild: (c) ADEVO.media
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Werbung leicht gemacht

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Dienstleistung, Gewerbe und Handel": Das Start-Up "ADEVO.media" auf Platz drei.
von Sarah Tesch
Das Team von LAWIF rund um Gründerin Matea Acimovic (2. v. r. unten). / Bild: (c) Florian Lierzer
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Fotos teilen und Geschenke sammeln

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Dienstleistung, Gewerbe und Handel".
von Sarah Tesch
Das Team von Impactory hat sichtlich Freude daran, Gutes zu tun. / Bild: (c) Impactory
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Individuelles Spenden für den guten Zweck

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Besten des i2b Businessplan-Wettbewerbs vor. Hier sind die Finalisten der Kategorie "Dienstleistung, Gewerbe und Handel".
von Sarah Tesch und Sophie Brandl
QuickSpeech ermöglicht effizientes Lernen am Smartphone. / Bild: QuickSpeech-App
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Jeden Tag ein bisschen besser

Eine Smartphone-App sorgt dafür, dass Mitarbeiter sich spielerisch weiterbilden können und in Sachen Fachwissen glänzen.
von Sarah Tesch
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Wiens Talente fördern

Gemeinsame Lösungen finden und Chancen erkennen, um voneinander lernen zu können lautet die Expertise.
von Sophie Brandl
Das Team von Lympik bietet die neue Dimension des Sport.  / Bild: (c) Thomas Peroutka
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Mehr Bewegung mit Lympik

Mehr Sport im Freien und dabei Spaß haben, so lautet die Devise.
von Sophie Brandl
Florian Gschwandtner (l.) und Moritz Lechner / Bild: (c) 2015, Runtastic GmbH
02.12.2018

„Man braucht das Gründergen“

Entrepreneure. Florian Gschwandtner und Moritz Lechner sind Gründer – mit relativ großem Altersunterschied. Was sie verbindet: die Begeisterung, mit ihren Ideen die Welt zu verändern.
von Michael Köttritsch
Luke, Mo und Eibi sind die kreativen Köpfe hinter Hypest Hive.  / Bild: (c) Hypst Hive
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Hype um Gaming-Plattform

Hypest Hive sorgt für Influencer Partnerschaften im Gaming Bereich.
von Sophie Brandl
Bild: Pexels
12.11.2018

Österreichs Familienunternehmen: wertestark, aber digitalisierungsschwach

Studie ortet großen Nachholbedarf bei der Regelung der Unternehmensnachfolge.
von Andrea Lehky
Bild: WU Gründungszentrum
05.11.2018

Projekt WU Changemaker: Wie man in Kindern Unternehmergeist weckt

Am WU Gründungszentrum trainieren Studierende ihre Entrepreneurship Skills. An Volksschülern.
Groß wie eine Hotellobby: der Eingangsbereich des Londoner Old Oak Co-Living-Space /
24.10.2018

Co-Living: Gemeinsam arbeiten, gemeinsam leben

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier über einen neuen Trend in der Digital- und Kreativszene.
Bild: (c) MOPET GmbH
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Müllentsorgung leicht gemacht

Ein Schredder, der anfallende Rohstoffe direkt dort zerkleinert, wo sie anfallen.
von Sophie Brandl
Bild: (c) Pixabay
Freelancer

Freelancer: 10 Tipps für den Start

galerieEinfach loslegen ist zu wenig. Hier sind die zehn wichtigsten Tipps gegen unliebsame Überraschungen.
Bild: (c) BlueBird
Entrepreneure

Start-up Steckbrief: Wie der Versand für Unternehmen zum Kinderspiel werden kann

Unter dem Motto „More than connect… for a better worldwide trade“ will BlueBird den Außenhandel vollständig digitalisieren und die Ära des Global Trade 4.0 einleiten.
von Nicole Angelina Greußing
10.10.2018

Wird Ihr Unternehmen überleben?

Zukunftscheck. Bewahrer oder Veränderer: Welche Chancen hat Ihr Unternehmen? Machen Sie den Test!
von Andrea Lehky
Bild: Pixabay
Start-up

Anleitung für einen Businessplan

Keine Gründung ohne Businessplan. Er ist das Kommunikationsinstrument Nummer 1 bei Planung, Finanzierung und Partnersuche. Hier sind die acht Basics.
von Nicole Angelina Greußing
Die Insalateure Thomas Ploner (l.) und Klaus Innerebner (r.) setzen auf Kreativität und Nachhaltigkeit. / Bild: (c) Juchu
Entrepreneure

Start-up-Steckbrief: Salat für die Stadt

Juchu. Kreative Salatkreationen direkt an Ihren Arbeitsplatz geliefert.
von Nicole Angelina Greußing