Zum Inhalt

Bild: (c) Pexels
25.04.2018

Warum Sie Quartalszahlen immer morgens veröffentlichen sollten

Das gilt nicht nur für Bilanzpressekonferenzen: Auch Prüfungen und Operationen laufen vormittags besser als am Nachmittag. Das gilt für Frühaufsteher genauso wie für Nachteulen.
von Andrea Lehky
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Führungsfehler

Wie man seinen Chef erzieht

Kolumne "Führungsfehler". Die junge Vorstandsassistentin war verzweifelt. Jeden Abend, kurz vor Dienstschluss, legte ihr der Chef einen Stapel Arbeit auf den Tisch. Was sollte sie tun?
Bild: (c) Pexels
24.04.2018

Bevor Sie explodieren

Sie wissen genau: Wenn Sie jetzt etwas sagen, gibt es Ärger. Großen Ärger. Fünf Tipps für Choleriker, wie Sie sich besser zurückhalten.
Bild: (c) Pixabay
23.04.2018

Chef, ich will mehr Geld!

Eine Gehaltserhöhung, bitte! Konjunkturaufschwung und sinkende Arbeitslosenzahlen steigern die Erwartungen an Job und Gehalt.
Bild: (c) Marin Goleminov
23.04.2018

Anfang, Ende und alles dazwischen

Timing. Warum die Konjunktur über den Berufsstart entscheidet, ein leichter Halbzeitrückstand beflügelnd wirkt und wir mit 39 Jahren Dinge tun, die uns mit 38 Jahren nicht eingefallen wären.
Bild: Helmut Fohringer/APA/picture
23.04.2018

Wo sind all die Ärzte hin?

Der Nächste, bitte. 1200 Jungärzte schließen jedes Jahr ihr Studium ab. Nur 900 von ihnen finden einen Turnusplatz, nur 750 werden danach ärztlich tätig. Der Rest versickert. Wo, weiß man nicht.
Bild: (c) iStock
22.04.2018

Die Hebamme wird Frau Doktor

Studiengang macht erstmals nicht medizinische Gesundheitsberufe „doktorabel“.
Bild: (c) Pixabay
22.04.2018

Die Freuden und Leiden der medizinischen Start-ups

Gründer. Geht es um medizinische Innovationen, sind einige spezielle Gipfel zu erklimmen. Sie heißen Vorschriften, Regulatorien und Risikoscheu.
Bild: (c) Stanislav Jenis
22.04.2018

„Ich bin 100 Prozent Unternehmer“

Porträt. Samuel Koch ist 23 Jahre alt, Jungunternehmer und Organisator der Start-up-Challenge. Mit ihr will er einer „Generation von Practitioners“ das Unternehmertum näherbringen.
Bild: (c) Pixabay
21.04.2018

„Steh auf,wenn du am Boden bist“

Wifi-Impulstag zum Thema „Resilienz 4.0“ am Dienstag.
Bild: (c) Pexels
21.04.2018

Was bei Design Sprints alles schiefgehen kann

Innovation. . . . und wie man es verhindert. Design Sprints sind eine Kreativitätstechnik, die das Innovationsrisiko senken soll. In der Praxis haben die Teams allerdings ein paar Hürden zu überwinden.
Bild: (c) Pixabay
21.04.2018

VUCA*

BusinessGedicht. Susanne Pöchacker macht sich einen Reim auf Ungereimtheiten der Businesswelt. Diesmal: ein mehrdeutiger Raum.
Bild: (c) Akos Burg
20.04.2018

„Man darf und soll visionär sein“

Karriere. Führung müsse darauf ausgelegt sein, langfristig zu gedeihen, sagen die Topmanager des Handelsunternehmens Hofer.
Bild: (c) Ruiz Cruz
20.04.2018

Die Entrepreneurship Avenue startet wieder durch

Die 5. Ausgabe der studentischen Eventreihe startete mit internationalen Speakern, spannenden Ideen der Studierenden und jeder Menge Start-up Spirit.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
20.04.2018

Nichts aus der Hand geben

Sprechblase Nr. 235. Warum „hands-on“ nur eine Nullnummer ist.
Bild: (c) Pexels
Buchtipps der Woche

Die Top 10 Businessbücher

galerieSie haben sich vorgenommen, mehr zu lesen? Hier die zehn besten Businessbücher, mit denen das garantiert gelingt.
Bild: Markus Hechenberger
19.04.2018

Young Hotelier Award: And the winners are...

Die Wiener 5-Stern-Spitzenhotellerie kürte ihre hoffnungsvollen Nachwuchstalente und vergab exklusive Stipendien.
Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (BrianAJackson)
18.04.2018

Eine Frage habe ich noch

Die neun wichtigsten Fragen, die Jobsuchende potenziellen Arbeitgebern bei jeder Jobmesse stellen sollten.
von Michael Köttritsch
Bild: (c) Pexels
18.04.2018

Crashkurs Arbeitsrecht: Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz

Folge 65. Karin S. ist die einzige Nichtraucherin in ihrer Firma. Ihre Kollegen treffen sich regelmäßig zum Rauchen im Büro einer Kollegin. Karin S. fragt sich, ob das rechtlich zulässig ist.
Von Monika Sturm
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Führungsfehler

Rosa Jogger, Hunderudel und ein Einhorn oder: Der frühe Vogel fängt den Wurm

Kolumne "Führungsfehler". Ja, sie waren eine Chaostruppe. Aber die Abteilung florierte – bis der Neue kam.
von Andrea Lehky
Bild: (c) Pexels
17.04.2018

Start-up-Steckbrief: Hier spielt die (klassische) Musik!

Ungebucht & unbekannt? Das Leben als Jungmusiker kann wahrlich schwer sein. Unser Start-up der Woche greift jungen Talenten der klassischen Musik unter die Arme und hilft ihnen dabei, ihren Bekanntheitsgrad international zu erhöhen.
Bild: Pixabay
Synapsengewitter

Wie man Ideen kreißt, die hochgehen

galerie14 Techniken, die Sie in keinem Brainstorming-Seminar lernen. Lasset die Ideen sprudeln!
Bild: Imago
17.04.2018

Umfrage: Bei einem Drittel wird im Büro ständig gestritten

Nur ein Viertel der befragten Arbeitnehmer hat am Arbeitsplatz noch nie eine Auseinandersetzung erlebt.
Bild: (c) Pixabay
17.04.2018

Aufsichtsräte: Wertevorstellungen in der Wirtschaft stabilisieren sich

Die Digitalisierung bleibt ein wichtiges Thema, langfristiges Denken und Erneuerung prägen die Ansätze und Zugänge der Top-Entscheider.
Bild: (c) Pexels
16.04.2018

„Ein bisschen grob“

Auch im Nachbarland Deutschland herrscht ein Mangel an Arbeitskräften im Küchenbereich. Neue Maßnahmen sollen den Kochberuf wieder attraktiver machen.
Quelle: AMS / Bild: Agenda Austria
16.04.2018

Wiener sind durchschnittlich am längsten arbeitslos

In Wien kommen 0,8 freie Stellen auf einen Arbeitslosen. Am günstigsten ist die Lage in Salzburg, dort kommen drei offene Stellen auf einen Arbeitslosen.
Boutiquehotel Stadthalle / Bild: Clemens Fabry
16.04.2018

Hotellerie: „Man muss sich zuspitzen“

Tourismus. Der heimischen Hotellerie geht es gut. Das wird auch weiterhin so sein, wenn sie ein paar große Trends nicht verschläft. Diese reichen von Digital Detox bis Pop-up-Stores. Nur eines wollen Österreich-Urlauber nicht: Roboter im Hotel.
von Andrea Lehky
15.04.2018

Lasst die Spiele beginnen

Amuse Bouche. Aktive Motivation und nachhaltige Förderung der Jugendlichen stehen im Vordergrund.
von Sarah Dorfstätter
Bild: (c) pexels
15.04.2018

Was Koch und Kellner verdienen

Je mehr Ambition, desto mehr Geld.
von Andrea Lehky
Bild: (c) David Sailer
15.04.2018

Eine Insel für Schöngeister

Porträt. Otto Ernst Wiesenthal, OEW genannt, kommt aus dem Finanzbereich. Er mag Menschen. In Marketing ist er auch ganz gut. Und er liebt moderne Kunst. Warum das alles nicht verbinden?
von Andrea Lehky
Bild: (c) Pixabay
14.04.2018

Zeigt, was ihr könnt

Young Hotelier Award. Talentierte Junghoteliers treten im Wettbewerb gegeneinander an.
von Sarah Dorfstätter