360 Grad Österreich

"Stille Nacht" und der Versuch, kein Geld zu machen

Es gibt kein Christkindl-Land und auch keine singenden Plastikengel: Dort, wo „Stille Nacht“ vor 200 Jahren zum ersten Mal gesungen wurde, hat man das berühmteste Weihnachtslied der Welt überraschend wenig kommerzialisiert.

Die Stille-Nacht- Kapelle in Oberndorf in Salzburg.
Die Stille-Nacht- Kapelle in Oberndorf in Salzburg.
Die Stille-Nacht- Kapelle in Oberndorf in Salzburg. – (c) APA/BARBARA GINDL

Man stelle sich vor, was die Amerikaner daraus machen würden! Aus dem Ort, an dem zum ersten Mal das berühmteste Weihnachtslied der Welt gesungen wurde, an dem „Stille Nacht“ Premiere hatte.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 23.12.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen