Zum Inhalt
Arthur Brand mit dem Diebesgut. / Bild: APA/AFP/NIKLAS HALLE'N
22.01.2019

Kunstdetektiv fand gestohlene Reliefs in Londoner Garten

Acht Jahre lang suchte Arthur Brand nach den 1400 Jahre alten Reliefs aus Spanien. Eine Adelsfamilie nutzte die gestohlenen Kunstwerke als Gartendekoration.
Alfred Kubins „Frau von Welt“, um 1912/15, ist bei W&K in der Ausstellung „Alfred Kubin – Phantastische Welten“ zu sehen. Die 2011 im Käthe Kollwitz Museum ausgestellte Arbeit kostet 30.000 Euro. / Bild: W&K, Wien
19.01.2019

Alfred Kubins Welt der Schatten

Um das düstere Werk des vor 60 Jahren verstorbenen Zeichners Kubin zu schätzen, bedarf es Kennerschaft. Doch er hat international seine Sammler. In Wien widmet ihm W&K eine Ausstellung.
von Eva Komarek
Bild: (c) Marko Zink/Galerie Michaela Stock
18.01.2019

Schauplätze: Marko Zink

Marko Zink setzt in seiner Arbeit die Mittel der Fotografie ein, wie er sie gerade braucht.
von Johanna Hofleitner
Charlotte Bühler, Pionierin für Kinderpsychologie, 1925 fotografiert im Atelier Setzer. / Bild: (c) Imagno/picturedesk.com
17.01.2019

Jüdisches Wien: Ein Fotoschatz wird gehoben

Das vollständig erhaltene Archiv des Promi-Fotoateliers Setzer wird jetzt aufgearbeitet und online gestellt. Es ist in Europa einzigartig. Man hofft auf aktive Mithilfe.
Von Almuth Spiegler
Bild: REUTERS
17.01.2019

Museum in Haifa entfernt "McJesus" nach Ausschreitungen

Die Bürgermeisterin bedauert, dass der christlichen Gemeinschaft durch den gekreuzigten Ronald McDonald Leid zugefügt worden sei.
Erstmals seit der Eröffnung vor zehn Jahren lud man im Badener Rainer-Museum jetzt Künstlerinnen ein, um mit Arnulf Rainers Kunst zu reagieren. / Bild: Arnulf-Rainer-Museum/Kramar/Kollektiv Fischka
16.01.2019

Alles neu im Museum des Übermalers Arnulf Rainer

90 Jahre wird der Grandseigneur der österreichischen Malerei heuer im Dezember. Just in diesem Jahr hängt das Rainer-Museum in Baden in der Luft – es wurde vom Land NÖ übernommen und sucht einen neuen Leiter.
Von Almuth Spiegler
Johanna Chromik / Bild: (c) Vienna Contemporary
15.01.2019

Johanna Chromik führt künftig die Viennacontemporary

Die gebürtige Polin folgt Christina Steinbrecher-Pfandt als künstlerische Leiterin der Wiener Kunstmesse Viennacontemporary nach.
Leonardos Verkündigung wird von den Uffizien nicht an den Louvre verliehen.  / Bild: Uffizien
14.01.2019

Bruegel ist Geschichte - was folgt 2019?

blogDürer in der Albertina und Caravaggio im KHM sind die Highlights heuer in Wien. In Paris leidet die große Leonardo-Ausstellung an Leih-Absagen von Italien.
von Almuth Spiegler
Der „grässliche Totaleindruck“ ist in Wien verdoppelt: Beide Versionen aus Rubens Werkstätte kommen im KHM zusammen, hier die Brünner auf Holz. / Bild: (c) Brno, Mährische Galerie
13.01.2019

Doppelte Medusa: Splatter-Schau im Kunsthistorischen Museum

Ein antikes Beispiel für Victim-Shaming lässt auch heute noch jeden Ophidiophobiker erstarren. Rubens zweite Medusa aus Brünn ist gerade zu Gast.
von Almuth Spiegler
Die Wiener Galerie Kovacek Contemporary zeigt auf der Messe in Palm Beach Arbeiten der Künstlerin Sabine J. Wiedenhofer, wie etwa „tulip daydreamer“ aus dem Jahr 2018. / Bild: Sabine Wiedenhofer
12.01.2019

Gemütlich Kunst kaufen in Shorts und Flipflops

Im sonnigen Florida lässt sich das betuchte Amerika gern winters nieder. Ein gutes Pflaster für Kunstmessen. Davon gibt es im Jänner gleich zwei. Auch eine Wiener Galerie ist erstmals dabei.
von Eva Komarek
Fotografie

Randfiguren und exzentrische Persönlichkeiten im Bild

galerieEine großartige Fotoausstellung zeigt die 1901 in Wien geborene Lisette Model zwischen Sozialpornografie und Empathie. Und: Diane Arbus sowie Nan Goldin.
10.01.2019

In London sieht Klimt alt aus

Royal Academy. Anlässlich der 100. Todesjahre von Klimt und Schiele 2018 schickte die Albertina ihre Zeichnungen der beiden um die Welt: In London endet nun diese Tournee.
Von Almuth Spiegler
09.01.2019

Banksy: Geschreddertes Bild kommt nach Baden-Baden

Mittlerweile trägt das Bild "Girl With Balloon" den Namen "Love is in the Bin" und wird museal zur Schau gestellt.
07.01.2019

Verkehrsministerium wollte Leihgabe des Belvedere versteigern lassen

Das Gemälde "Versunkene Pracht" wurde vom Ministerium zur Versteigerung ins Dorotheum gebracht. Dieses gab das Bild zurück ans Belvedere.
05.01.2019

Kunstmessen im Umbruch

Die Art-Basel-Mutter MCH ist in der Krise und muss sich neu aufstellen. Die Branche kämpft mit der Frage, wie die Zukunft der Messen aussieht.
von Eva Komarek
05.01.2019

90 Jahre Arik Brauer in seinen eigenen Liedern

Im Wiener Rabenhof widmet Ruth Brauer-Kvam ihrem Vater zum Geburtstag eine Revue.
von Thomas Kramar
Das Kunstmuseum Bern präsentierte im Juli erste Meisterwerke aus der Sammlung Gurlitt vor Vertretern der Presse. / Bild: APA/AFP (VALERIANO DI DOMENICO)
04.01.2019

Weiteres Gurlitt-Bild wird an Erben zurückgegeben

Es ist das fünfte Bild aus der Sammlung, das an die rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wird.
04.01.2019

Kuratorin der Wiesbaden Biennale tödlich verunglückt

Maria Magdalena Ludewig soll auf Fuerteventura ins offene Meer gezogen worden sein.
Lisette Model fotografierte die Reichen wie Karikaturen: Hier eine Dame mit Schleier, 1949 in San Francisco. / Bild: Estate of Lisette Model
02.01.2019

Im Sumpf der Extrementblößung

Eine großartige Fotoausstellung zeigt die 1901 in Wien geborene Lisette Model als Wurzel einer ambivalenten künstlerischen Praxis zwischen Sozialpornografie und Empathie.
von Almuth Spiegler
Teil der Ausstellung: Ein minutiöser Nachbau jener Schau, mit der Szeemann 1974 ein liebevolles Porträt seines altösterreichischen Großvaters, eines Friseurs, arrangierte – inklusive Gerätschaften und Perücken. / Bild: Kunsthalle Düsseldorf
01.01.2019

Wenn wilde Ideen zu Kunstgeschichte werden

Der legendäre Ausstellungsmacher und Universalist Harald Szeemann war Urbild für den in die Krise gekommenen Traumjob Kurator. Die Schau „Museum der Obsessionen“, derzeit in Düsseldorf, zeigt sein gigantisches Archiv.
von Wolfgang Kos
Stella Rollig bringt 2019 Klimt nach Japan und wird die Dependance in Salzburg weiter forcieren.   / Bild: (c) Die Presse (Michele Pauty)
Belvedere

Stella Rollig: „Wir sind frei, keine Blockbuster zu zeigen“

Belvedere-Direktorin Rollig hat einen Publikumsrekord zu vermelden und steht vor dem ersten Jahr, dessen Programm sie durchgehend selbst bestimmt hat. Es beginnt mit unbekannten Künstlerinnen um 1900 und Attersee.
von Almuth Spiegler
F.W. Bernstein gehörte der "Neuen Frankfurter Schule" an / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
21.12.2018

Satiriker F.W. Bernstein gestorben

Der deutsche Zeichner und Lyriker war für Satiremagazine wie "Pardon" und "Titanic" tätig. Er wurde 80 Jahre alt.
"Nice Tits" heißt diese Skulptur der britischen Künstlerin Sarah Lucas. Auch von ihr werden Werke in der Tate Britain zu sehen sein.  / Bild: (c) REUTERS (Stefan Wermuth)
21.12.2018

Britisches Museum zeigt ein Jahr lang nur Kunst von Frauen

Die Tate Britain hängt ihre Sektion für zeitgenössische Kunst um. Mindestens ein Jahr lang wird dort nur mehr Kunst von Frauen gezeigt.
Schauen, nicht knipsen: Ein Bild in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt.  / Bild: imago/epd
20.12.2018

Deutsches Gericht: Museen dürfen Fotografierverbot erlassen

Ein Museum besuchen, alte Gemälde fotografieren und online stellen? Das darf man nicht einfach so, urteilte der deutsche Bundesgerichtshof. Wikimedia reagierte enttäuscht.
Banksys Weihnachtsbotschaft an einer Garagenwand in Wales / Bild: (c) Getty Images (Matt Cardy)
20.12.2018

Banksys Weihnachtsbild: Neues Graffiti in Wales aufgetaucht

Das neue Bild des Streetart-Künstlers ist um die Ecke gemalt: Eine Bub fängt mit seiner Zunge dicke Flocken winterlicher Asche.
Haag wird bis zu Schmidts Antritt das ihr vertraute Haus weiterführen.  / Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
19.12.2018

KHM: Haag bleibt, Bruegel länger offen

Sabine Haag wird das Kunsthistorische Museum bis Oktober 2019 auch interimistisch führen.
Einblick in die volle Bruegel-Ausstellung / Bild: APA/AFP/JOE KLAMAR
19.12.2018

Bruegel-Ausstellung zuletzt bis 1 Uhr früh geöffnet

blogNicht verzweifeln, es gibt noch Möglichkeiten zum vom KHM versprochenen "Once in a lifetime experience". Die neueste Meldung: An den letzten zwei Tagen wird bis 1 Uhr früh offen gehalten.
von Almuth Spiegler
Sabine Haag / Bild: (c) APA (GEORG HOCHMUTH)
19.12.2018

Sabine Haag bleibt bis Herbst 2019 Direktorin des KHM

Ihr Nachfolger steht bereits fest, doch bis er sein Amt antritt, bleibt Sabine Haag interimistisch im Amt. Die Bruegel-Ausstellung hat länger geöffnet: Am 12. und 13. Jänner bis 1 Uhr früh.