Günter Grass wegen Herzproblemen im Krankenhaus

Der Schriftsteller ist in einer Hamburger Klinik stationär aufgenommen worden. Angeblich handelt es sich um eine lang geplante Untersuchung.

File photo of novelist Grass smoking pipe before the opening of an exhibition in Hamburg
File photo of novelist Grass smoking pipe before the opening of an exhibition in Hamburg
(c) REUTERS (Christian Charisius)

Der Schriftsteller Günter Grass ist einem Zeitungsbericht zufolge am Montag mit Herzproblemen in einer Hamburger Klinik stationär aufgenommen worden. Dies habe ein Kliniksprecher bestätigt, berichtete die "Bild"-Zeitung.

Eine Sprecherin von Grass' Büros sagte am Montagabend: "Frau Grass hat heute ihren Mann zu einer lange geplanten Untersuchung in ein Hamburger Krankenhaus gefahren. Wir nehmen an, dass er in den nächsten Tagen wieder zu Hause sein wird." Nähere Angaben zur Art der Untersuchung machte sie nicht. Der Nachrichtenagentur dpa wurde aus zuverlässiger Quelle bestätigt, dass Grass in die Asklepios Klinik St. Georg gebracht worden sei.

Labiler Gesundheitszustand

Mitarbeiter von Grass haben bei Presseanfragen immer wieder auf seinen labilen Gesundheitszustand hingewiesen. In St. Georg wurde auch schon Helmut Schmidt mit Herzproblemen behandelt.

Der 84-jährige Literaturnobelpreisträger hatte vor zwei Wochen mit einem Israel-kritischen Gedicht eine anhaltende Kontroverse nicht nur in Deutschland und Israel ausgelöst. In dem Anfang April veröffentlichten Gedicht "Was gesagt werden muss" wirft Grass Israel vor, mit seiner Iran-Politik den Weltfrieden zu gefährden. Das Gedicht des 84-jährigen Nobelpreisträgers hatte in Deutschland und in Israel eine heftige Debatte ausgelöst.

Grass bezeichnete das gegen ihn verhängte Einreiseverbot Israels als "Zwangsmaßnahme", die an DDR-Methoden erinnere. Das Einreiseverbot werde aber seine Erinnerungen an frühere Aufenthalte in Israel nicht auslöschen können, meinte Grass. "Immer noch sehe ich mich dem Land Israel unkündbar verbunden."

Günter Grass: Moralinstanz und Tabubrecher

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Günter Grass wegen Herzproblemen im Krankenhaus

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.