FPÖ-"Attacken" gegen ORF: Deutsche Journalisten fordern Kurz zum Handeln auf

TV-Journalisten von ZDF und ARD, darunter Anne Will, Claus Kleber und Frank Plasberg, haben Bundeskanzler Kurz einen Offenen Brief geschickt. Darin fordern sie ihn auf, "den pressefeindlichen und demokratieschädlichen Attacken" der FPÖ gegen Armin Wolf und den ORF Einhalt zu gebieten.

Screenshot

TV-Journalisten des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ZDF und ARD) wenden sich in einem Offenen Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der der “Presse” vorliegt. Sie verurteilen darin das Facebook-Posting von Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ), in dem er den ORF und Armin Wolf der Lüge bezichtigte.

Das Posting sei ein Versuch des Vizekanzlers, den Ruf von Journalisten zu schädigen und deren Glaubwürdigkeit zu untergraben. Außerdem sei das Posting ein Angriff auf die Pressefreiheit, wird festgehalten.

Strache hatte am 13. Februar auf seiner Facebook-Seite ein Foto geteilt, das ORF-Moderator Armin Wolf zeigt. Daneben wurde dem ORF unter anderem Lüge und Propaganda vorgeworfen. Strache kommentierte das Posting mit dem Wort "Satire" und einem Smiley - Tag seines Postings war der Faschingdienstag. Wolf klagte daraufhin Strache, auch der ORF leitete rechtliche Schritte ein.

Vergleich mit polnischer Regierung

In dem Brief heißt es weiter, dass diese Methoden denen der ungarischen und polnischen Regierungen gleichen, durch Druck und Diffamierung die Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Medien einzuschränken.

Die Unterzeichner des Briefes fordern Kurz auf, diesen "Attacken" Einhalt zu gebieten, habe er sich doch durch seine offenen Worte in Interviews und Fernsehdiskussionen einen Namen gemacht. Umso mehr sei man über die Zurückhaltung des Bundeskanzlers verwundert.

Unterzeichnet wurde der Brief von:

Prof. Dr. Claus Richter, Vorstand Hanns Joachim Friedrichs Preis
Nikolaus Brender, Journalist, ehem. Chefredakteur ZDF
Maybrit Illner, Fernsehmoderatorin ZDF
Prof. Jurgen Flimm, Intendant Staatsoper Berlin
Petra Gerster, Nachrichtenmoderatorin Heute ZDF
Dr. Claus Kleber, Journalist, Nachrichtenmoderator Heute Journal ZDF
Theo Koll, Auslandskorrespondent ZDF
Wolf von Lojewski, Journalist, ehem. Moderator Heute Journal ZDF
Stephan Lamby, Journalist, Autor, Produzent
Eva Müller, Fernsehjournalistin, Buchautorin
Frank Plasberg, Journalist, Fernsehmoderator ARD
Prof. Fritz Pleitgen, ehem.Prasident EBU (Europaische Rundfunkunion) und lntendant WDR
Christina Pohl, Journalistin, Spiegel TV
Volker Skierka, Journalist
Marietta Slomka, Journalistin, Nachrichtenmoderatorin Heute Journal ZDF
Denis Scheck, Journalist, Literaturkritiker ARD
Anne Will, Fernsehjournalistin ARD
Ulrich Wickert, Buchautor, ehem. Moderator Tagesthemen ARD
Thomas Roth, Journalist, ehem. Moderator Tagesthemen ARD

Der Brief als PDF-Download >>

 

(mare/awa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      FPÖ-"Attacken" gegen ORF: Deutsche Journalisten fordern Kurz zum Handeln auf

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.