"Zeit im Bild": Ab September auf Instagram

Mehr als eine halbe Million Menschen haben die Facebook-Seite der „ZiB“ abonniert, nun folgt ein Instagram-Auftritt - mit der "ZIB 100“.

(c) ORF

Die "Zeit im Bild" geht im Social-Media-Bereich neue Verbreitungswege und ist ab 1. September - rechtzeitig zum Intensivwahlkampf - neben Facebook auch auf Instagram präsent. Die "ZIB 100" zeigt sich dann auch in einem neuen Design und im Insta-tauglichen 5:4-Format, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Bieten will man öffentlich-rechtliche Nachrichten für ein junges und mobiles Publikum. Bei der ZIB auf Instagram sollen daher die wichtigsten Breaking News, aber auch Fotos, Videos, Zitate, Grafiken und Fakten des Tages geboten werden.

 

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      "Zeit im Bild": Ab September auf Instagram

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.