Hans Gasser löst Horst Pirker als VÖZ-Vorstand ab

Der "WirtschaftsBlatt"-Vorstand Hans Gasser ist neuer Präsident des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ). "Styria"-Boss Horst Pirker soll ab 2011 einer internationalen Zeitungs-Organisation vorstehen.

Hans Gasser
Hans Gasser
Hans Gasser – (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) hat am Donnerstag Hans Gasser zum neuen VÖZ-Präsidenten gewählt. Der "WirtschaftsBlatt"-Vorstandschef tritt die Nachfolge von Styria-Boss Horst Pirker an, der seit 2004 als Verlegerpräsident fungierte. Gasser wurde von der VÖZ-Generalversammlung einstimmig gewählt.

Pirker wird ab 2011 Präsident der neuen internationalen Zeitungs-Organisation "World Association of Newspapers and News Publishers" (WAN-IFRA).

Oscar Bronner ("Der Standard"), Max Dasch ("Salzburger Nachrichten"), Harald Knabl ("NÖN") sowie Oliver Voigt ("profil") wurden am Donnerstag zu VÖZ-Vizepräsidenten berufen. Weiters gehören dem Präsidium Eugen A. Russ ("Vorarlberger Nachrichten") als Schriftführer und Hans Peter Halouska ("auto touring") als Kassier an.

Rudolf Andreas Cuturi ("OÖ Nachrichten"), Thomas Kralinger ("Kurier"), Hermann Petz ("Tiroler Tageszeitung") und Georg Waldstein ("Gewinn") sind weitere Mitglieder Führungsgremiums der heimischen Zeitungsverleger.

Über die Regularien hinaus wurde bei der Generalversammlung im Interesse einer größtmöglichen Informationsvernetzung eine Statutenänderung beschlossen, nach der Persönlichkeiten, die in den dem VÖZ angehörenden Medienhäusern verlegerischer Herkunft Leitungsfunktionen innehaben und die gleichzeitig beim Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenanbieter WAN-IFRA oder beim europäischen Zeitungsverlegerverband ENPA bzw. beim europäischen Magazinverlegerverband FAEP eine führende Funktion ausüben, in den Vorstand des Verbandes kooptiert werden. Im Sinne dieser Bestimmung wurde "Alt"-Präsident Horst Pirker als designierter Präsident der WAN-IFRA in den Vorstand kooptiert.

Derzeit gehören dem VÖZ 67 ordentliche Mitglieder an. Es sind dies 16 Tageszeitungen sowie 51 Wochenzeitungen bzw. wöchentlich oder monatlich erscheinende Magazine.

Die VÖZ-Präsidenten seit der Verbandsgründung

Hans Gasser (WirtschaftsBlatt): ab 2010

Horst Pirker (Styria Medien AG): 2004 - 2010

Franz Ivan (Die Presse): 2001 - 2004

Max Dasch (Salzburger Nachrichten): 1997 - 2001

Werner Schrotta (OÖ Nachrichten): 1991 - 1997

Herbert Binder (Neue NÖN): 1987 - 1991

Julius Kainz (Kleine Zeitung): 1979 - 1987

Harald Egger (Arbeiterzeitung): 1977 - 1979

Helmut Lenhardt (Kurier): 1976 - 1977

Hans Mösel (Die Wirtschaft): 1974 - 1976

Hanns Sassmann (Kleine Zeitung): 1970 - 1974

Joseph S. Moser (Tiroler Tageszeitung): 1967 - 1970

Franz Größl (Neues Volksblatt): 1962 - 1967

Karl Flödl (Neues Volksblatt): 1952 - 1962

Oskar Helmer (Arbeiterzeitung): 1946 - 1952

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Hans Gasser löst Horst Pirker als VÖZ-Vorstand ab

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen