Schauspielhaus Wien: Tomas Schweigen wird Intendant

Kira Kirsch übernimmt ab der Saison 2015/16 die künstlerischen Leitung des Brut. Ihre Verträge laufen über vier Jahre.

Schauspielhaus Wien
Schauspielhaus Wien
Schauspielhaus Wien – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die neuen künstlerischen Leitungen für das Schauspielhaus Wien und brut wien ab der Saison 2015/16 stehen fest. In einem Mediengespräch stellte Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) heute, Mittwoch, den gebürtigen Wiener Tomas Schweigen (Jahrgang 1977) als künftigen Leiter des Schauspielhauses vor. Kira Kirsch (geboren in Saarbrücken) übernimmt das brut Wien.

Sie folgen auf Andreas Beck (Schauspielhaus) bzw. Thomas Frank und Haiko Pfost (Brut Wien) und erhalten jeweils einen Vier-Jahres-Vertrag mit der Möglichkeit auf einmalige Verlängerung.

Schweigen war zuletzt in der Schauspieldirektion des Basler Theaters tätig, wo sein Vorgänger ab der übernächsten Saison die Intendanz übernehmen wird. Kirsch war zuletzt am steirischen herbst als leitende Dramaturgin tätig.

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Schauspielhaus Wien: Tomas Schweigen wird Intendant

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen