Schauspieler Hubert Tscheppe ist tot

Der Schauspieler verstarb im Alter von 84 Jahren. Tscheppe sprach unter anderem den "Tintifax" beim "Kasperl".

tintifax
tintifax
(c) www.arboe.at

Der österreichische Schauspieler Hubert Tscheppe ist tot. Der Film-, Fernseh- und Theaterdarsteller starb bereits vergangenen Freitag im Alter von 84 Jahren in Wien, wie Christine Kain, eine langjährige enge Freundin des Künstlers, der APA mitteilte. Das Begräbnis findet am Montag in Graz statt.

Tscheppe begab sich bereits mit 15 Jahren erstmals in Graz auf die Bühne, mit Beginn des Studiums stand er beinahe täglich auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Im Laufe seiner Karriere hatte er Engagements u.a. im Schauspielhaus Graz, im Theater an der Wien, bei den Wiener Festwochen sowie im Raimund Theater und in der "Kleinen Komödie".

Auf der Leinwand war er u.a. neben Elizabeth Taylor in "Das Lächeln einer Sommernacht" (1977) und für Paulus Manker in "Weiningers Nacht" (1990), im Fernsehen in zahlreichen Rollen von "Tatort" bis "Kaisermühlenblues" zu sehen. Bis 2013 sprach er den berühmten Hexenmeister Tintifax im Kasperltheater.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Schauspieler Hubert Tscheppe ist tot

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen