Einkaufstipps: Die besten Fischhändler der Stadt

Goldfisch

Hier kann man nicht nur frischen Fisch und fertige Heringssalate für zuhause kaufen (Forellen und Saiblinge aus den oberösterreichischen Kalkalpen, Schottenfilets aus der Nordsee oder Skrei/Winterkabeljau von den norwegischen Lofoten), sondern auch sehr gut speisen. Am 14. Und 15. Februar werden ab 19 Uhr Heringsschmaus und andere Fischspezialitäten serviert.

  • Lerchenfelder Str. 16, 1080 Wien
  • Di 10.30-19, Mi bis Fr 10.30-22, Sa 9.30-13 Uhr
  • www.goldfisch.wien
Die Presse (Clemens Fabry)

Biofisch

Marc Mößmer züchtet in seinen Teichen im Waldviertel Karpfen, Zander, Hecht und andere biologisch gehaltenen Fischarten. Verkauft werden die Fische, ebenso wie frische Heringssalate, direkt ab Hof oder auf diversen Bauernmärkten, etwa auf der Freyung, am Karmelitermarkt oder am Kutschkermarkt.

 

Biofisch (Georg Kippes)

Eishken Estate

Eishken Estate ist seit Jahren die Adresse für die Gastronomie aber auch Privatpersonen in Sachen Fisch und Meeresfrüchte. Wer den Weg zum Großgrünmarkt nach Inzersdorf auf sich nimmt, wird mit einer reichen Auswahl an Süßwasser- und Meeresfischen, Austern, Krustentieren, Muscheln, Weichtieren, Shrimps, Matjes, Räucherware und natürlich auch unterschiedlichen Heringssalaten belohnt.

  • Großgrünmarkt Inzersdorf, Laxenburgerstraße 365, Halle A2, Stand 1-3, 1230 Wien
  • Mo bis Fr, 6-13 Uhr und Sa 7-12 Uhr
  • www.eishken.at
www.eishken.at

Fisch Gruber & Umarfisch

Gruber und Umar heißen die beiden Fischspezialisten am Naschmarkt. Erster ist eine gute Adresse um Fisch ebenso wie diverse Salate für zuhause einzukaufen. Zweitere bietet sich für ein fischlastiges Menü vor Ort an.

  • Fisch Gruber: Naschmarkt 2 Block A/33, 1040 Wien, Mo bis Fr, 10-18 Uhr, Sa 9-17 Uhr
  • Umarfisch: Naschmarkt 38-39, 1040 Wien, Mo-Sa 9-18 Uhr

 

www.umarfisch.at

Wulfisch

Der Hamburger Stephan Wulf sorgt in seinem kleinen Imbisslokal Wulfisch, nahe des Karmelitermarkts, für ein bisschen norddeutschen Flair. Hier gibt es Fischbrötchen, Austern, Nordseekrabben aus Ostfriesland und natürlich Heringsschmaus (um Vorbestellung wird gebeten).

Die Presse (Clemens Fabry)

Meinl am Graben

Bis 17. Februar wird in einer eigenen Bar im ersten Stock eine ganze Heringsschmaus-Karte geboten, mit unterschiedlichen Salaten (Bismarckhering mit Ei, Heringssalat mit Preiselbeeren, Sylter Heringssalat oder vietnamesischer Thunfisch-Eisalat), ebenso wie Matjes mit Senfdressing oder Apfel, Fischsuppe, Hummer, gefüllte Calamari, Lachs im Blätterteig Wellington oder erstmals Krabbenburger. Dazu gibt es Reininghaus Jahrgangspils oder Meinls Champagner Drappier. Im Restaurant gibt es ein eigenes Heringsmenü.

 

Julius Meinl am Graben (Kai Bergen)
Kommentar zu Artikel:

Die besten Fischhändler der Stadt

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.