Gesunde Mischkost statt teure Pulver

Der Hype um exotische Superfoods bekommt Konkurrenz von heimischen Alternativen.

Auch heimisches Obst und Gemüse ist gesund.
Auch heimisches Obst und Gemüse ist gesund.
Auch heimisches Obst und Gemüse ist gesund. – (c) Bilderbox

Der Mensch strebt offenbar nach einfachen Lösungen. Wie gut wäre es, wenn wir einfach in der Früh ein paar Chiasamen ins Müsli geben, woraufhin wir schlank, gesund und glücklich werden. Vielleicht noch ein paar Gojibeeren dazu, damit wir ja keine Falten bekommen, und zur Sicherheit schütten wir ein Green-Smoothie-Pulver in den Fruchtsaft. Seit Jahren tauchen diverse Listen von vorzugsweise exotischen Superfoods auf, die bei einer gesunden Ernährung behilflich sein sollen.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 649 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.08.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen