All Reis

Der Thai-Shop Talad in der Schweglerstraße hat vis-à-vis das kleine All Reis eröffnet, in dem sensationelles „Bangkok Street Food“ serviert wird.

All Reis
All Reis
All Reis – (c) Clemens Fabry

Das Grätzel rund um die U3-Station Schweglerstraße ist eher für die türkische Küche bekannt (man denke nur an das Kent). An thailändische Küche denkt man hier hingegen weniger. Das könnte sich jetzt ändern, allerdings müsste der Neuzugang dann ausbauen. Erst Ende Juni haben die Betreiber des Geschäfts Talad Thai vis-à-vis ein Lokal eröffnet. All Reis Bangkok Street Food lautet der lange Name für das kleine Lokal. Das Speisenangebot ist hingegen wesentlich größer, was angesichts des zugehörigen Lebensmittelgeschäftes nicht verwundert.

Hier werden recht eng an hohen Tischen auf Barhockern – oder zur Not auch auf einer Kiste sitzend an der kleinen Budel – dankend die vorwiegend scharfen Speisen aus der kleinen Küche angenommen. „Scharf essen, länger leben :)“, steht auf der Karte. Dem folgen die Gäste gern, trotz der Hitzewelle. Die Klimaanlage läuft auf Hochtouren, man darf sich nur nicht von dem Rohr, das bei der Eingangstür die warme Luft nach draußen transportiert, abschrecken lassen, einfach drübersteigen und, sofern man reserviert hat, Platz nehmen.

Es scheint fast so, als könne man hier nicht viel falsch machen. Vertrautes wie Frühlingsrollen (5,90 Euro), die sehr lang und dünn gerollt sind, machen deutlich, dass die einfachsten Dinge oft die besten sind: eine sensationelle Gemüsefülle und eine ebensolche Tamarindensauce lassen die vier Stück schnell verschwinden. Die Betelblätter Miang Khan (5,90 Euro) werden mit den gereichten Zutaten (Schalotte, Limette, Chili, Erdnüsse, Ingwer und Kokosraspeln) selbst gefüllt und in eine süßsaure, herrlich aromatische Sauce getunkt. Papayasalat mit Krabben (9,90 Euro) ist ein perfektes scharfes und unglaublich erfrischendes Sommeressen. Ähnlich zu empfehlen sind die gebratenen frischen Nudeln mit jungem Thai-Brokkoli, Eiern und Huhn (9,90 Euro) oder gebratene Pilze mit Tofu und Thai-Basilikum (10,90 Euro). Dazu gibt es Reis in den verschiedensten Varianten (Jasmin, Vollkorn, schwarz, Klebereis oder Reisnudeln), Singha- und Chang-Bier, Milchgetränke oder frisches Kokosnusswasser.

All Reis: Schweglerstraße 12, 1150 Wien, Mo bis Sa 11–22 Uhr, ✆ 01/786 46 68, www.allreis.com

www.diepresse.com/essen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.08.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema