Acht Antworten zur neuen Kur

Mehr Bewegung, weniger Massagen: Die Gesundheitsvorsorge aktiv wird nun flächendeckend eingeführt und setzt auf Prävention und Selbstverantwortung. Wir erklären, was bei der neuen Kur anders ist, wie viel sie kostet und was sie bringt.

Group of seniBewegung ist eines der zentralen Ziele der neuen Kur.rs with trainer doing water gymnastics in pool
Group of seniBewegung ist eines der zentralen Ziele der neuen Kur.rs with trainer doing water gymnastics in pool
Bewegung ist eines der zentralen Ziele der neuen Kur. – Nullplus / Westend61 / picturedesk.com

Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit sind die drei Säulen, auf denen die Gesundheitsvorsorge der Pensionsversicherungsanstalt aufbaut.

Warum gibt es überhaupt eine neue Variante der Kur?

Die Kur neu heißt Gesundheitsvorsorge aktiv (GVA) und ist eine Idee der Pensionsversicherungsanstalt (PVA). Man will damit einerseits auf die geänderten Lebensumstände der Menschen reagieren. Bewegungsarmut, Übergewicht und Stress sind bedeutende Krankmacher von heute, daher beruht das Dreisäulenmodell der GVA auf Bewegung, Ernährung und mentaler Gesundheit. Andererseits soll die alte Kur aufgefrischt und vom Image des „bezahlten Urlaubs“ gelöst werden.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 688 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.04.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen