Bildband: So wohnen Musiker

Familienmensch Lily Allen

Zeig mir wie du wohnst und ich sage dir wer du bist: Wie jemand wohnt verrät viel über die Persönlichkeit des Menschen. Das gilt auch für Musiker, die in einem neuen Bildband ihre Anwesen zeigen - von Cottages bis Kapellen.

Die britische Musikerin Lily Allen ist mit ihrer Familie in den Cotswolds im Herzen Englands zu Hause. In der idyllischen hügeligen Landschaft steht das Cottage der Zweifachmutter aus dem 17. Jahrhundert.

Matthieu Salvaing/OTTO Archive

"Old Overtown House" heißt das Cottage, in dem bunte Vintage-Ästhetik vorherrscht. Viele ihrer Möbel erwarb sie auf Flohmärkten in der Umgebung. 

Auf die Chanel-Fußmatte ist die Sängerin besonders stolz: "Ich bat das Modehaus darum", heißt es im Bildband "Wie Musiker wohnen" von Christine Halter-Oppelt aus dem Randomhouse Verlag.

Ein gemütliches Zuhause für ihre Töchter ist ihr ein Anlegen. "Ich selbst habe mich als Kind immer nach einem Zuhause gesehnt. Wir sind ständig umgezogen."

Matthieu Salvaing/OTTO Archive

Moby - Der Individualist

Musiker Moby mag es eigenwillig. Erst ist in Los Angeles fündig geworden. Und zwar mit "Wolf's Lair Castle", das einem französischen Normandie-Schloss nachempfunden wurde und Mitte der 1920er-Jahre von dem Immobilienspekulanten L. Milton Wolf erbaut wurde.

(c) imago/UPI Photo (imago stock&people)

Am Bergrücken hinter "Wolf's Lair Castle" prangt ganz in der Nähe der Hollywood-Schriftzug. Die Eingangstür und den Treppenaufgang dahinter ließ Moby auf den Urzustand zurückführen.

Das Anwesen ist bis heute von 1,3 Hektar Land umgeben und bietet eine Abgeschiedenheit, die man der Millionenmetropole nicht zutrauen würde. Vom Schlafzimmer sieht man den Stausee Hollywood Reservoir, von der Terrasse aus kann man sogar wilde Tiere beobachten. 

Trevor Tondro/OTTO Archive

Im Inneren herrscht Mid-Century-Design vor. Beige Stoffe und Holz aus Nussbaum und Teak kamen zum Einsatz.

Um das Schloss ranken sich viele skurrile Geschichten. Der erste Eigentümer hatte etwa einen Gibbon-Affen mit rosa lackierten Nägeln, für "Missie" wurde ein Turm mit Fußbodenheizung, Klimaanlage und fließendem Wasser ausgestattet. Ihre Schreie soll man bis ins Tal gehört haben.

Trevor Tondro/OTTO Archive

Sheryl Crow - Die Bodenständige

Country-Musikerin Sheryl Crow lebt mit ihren beiden Söhnen zusammen auf einem 20 Hektar großen Anwesen in Nashville.

Rustikal-romantisch geht es bei ihr zu, ihr Haus erinnert an ein Farmgebäude. In einem Stall stehen die zwei Pferde Big Boy und Chigger.

Paul Costello/ August

Auch eine Kapelle ließ die Sängerin erbauen. Hier haben viele Stücke ihrer ausgeprägten Sammelleidenschaft einen Platz gefunden. "Über den Flohmarkt zu streifen ist für mich wie eine Therapie."

Zum Anwesen gehören auch ein Western-Saloon mit stilechter Bar und auch ein Tonstudio.

Paul Costello/ August

John Legend - Der Moderne

Grammygewinner John Legend bewohnt mit Frau Chrissy Teigen ein Apartment mit Blick über New York. In der Einrichtung überwiegen die Farben Schwarz und Weiß.

1,9 Millionen Dollar war ihm sein Traum vom Wohnen wert.
Dafür bekam er 125 Quadratmeter Wohnfläche, bis zu vier Meter hohe Decken und einen atemberaubenden Blick über Lower Manhattan.

Floto + Warner/OTTO Archive

Edle Akzente, aber wenig Schnickschnack: Nichts lenkt von der Aussicht ab.

Floto + Warner/OTTO Archive

Florene Welch - Die Modeikone

Die britische Sängerin Florence Welch gilt als Stilikone. In ihrem kleinen Haus im Süden Londons hat sie deshalb eine ganze Etage zu ihrem Kleiderschrank gemacht.

(c) imago/APress (imago stock&people)

Die umfangreiche Garderobe von Welch soll auch der Inszenierung des Hauses dienen.

Neben den Touroutfits finden sich hier Kleider vom Anfang des letzten Jahrhunderts, Couture-Kreationen von Givenchy, Saint Laurent, viel Vintage, aber auch aktuelle Kollektionen etwa von Chanel.

 

Tim Beddow/The Interior Archive

Das georgianische Arbeiterhaus mit schiefen Türen, alten Böden und undichten Fenster und steilen Treppen hat es der 31-Jährigen angetan: "Wer hier durchläuft, der hat den Eindruck, er wäre betrunken oder befände sich auf einem Schiffe. Ich glaube, das passt zu mir"

Tim Beddow/The Interior Archive

Rock my home: Wie Musiker wohnen von Christine Halter-Oppelt, 39,95 Euro, erschienen im Randomhouse Verlag, DVA.

Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen
Kommentar zu Artikel:

Cottage, Kapelle, Schloss: So wohnen Musiker

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.