Erinnerung an Manfred Angerer

"Ich glaube nicht, dass er eine Lücke hinterlassen hat, sondern einen Krater“, eine Studentin formuliert, was viele denken: Manfred Angerer ist tot.

Er war 57. Er ist, das einzig Tröstliche an dieser Nachricht, offenbar tatsächlich „friedlich von uns gegangen“, denn er starb über der Lektüre eines Buches, anscheinend ohne Kampf.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.04.2010)

Meistgelesen