Zum Inhalt
16.01.2018

Bildungspolitik in Zeitlupe

In einer Zeit, in der der Ruf nach Reformen und Fortschritt laut wird, klingt der Wunsch der Lehrergewerkschaft an die neue türkis-blaue Regierung etwas irritierend.
Julia Neuhauser Julia Neuhauser
Leitartikel

Warum sich ein zweiter Blick auf die Südtiroler Pässe lohnt

Grundsätzlich ist es eine positive Geste. Doch eine Doppelstaatsbürgerschaft könnte die Bevölkerung wieder ein Stück weit auseinanderbringen.
Iris Bonavida Iris Bonavida
Leitartikel

Der Rückzug vom Rücktritt – oder: Warum Pilz nichts gelernt hat

Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung kehrt Listengründer Pilz nach einer kurzen Cooling-off-Phase zurück. Von Konsequenzen, die gar keine sind.
Anna Thalhammer Anna Thalhammer
14.01.2018

Die Best-of-Brauchtum-Parade

Endlich ist in der Hauptstadt wieder was los: Die Demos fangen an! Heuer vielleicht sogar erweitert-multikultimäßig.
Von Wolfgang Greber
14.01.2018

Mangelberufe in der Politik

KommentarObwohl wir in Österreich mehr als 400.000 Arbeitslose haben, gibt es Unternehmer, die sofort Leute einstellen würden, wenn sie welche fänden.
Gerhard Hofer Gerhard Hofer
14.01.2018

Die verflixten (Herbst-)Ferien: Und was man nicht vergessen darf

Leitartikel Die schulautonomen Tage sollen nun also in die Herbstferien gesteckt werden. Dafür wie dagegen spricht manches - und vieles bleibt dabei ungelöst.
Bernadette Bayrhammer Bernadette Bayrhammer
Leitartikel

Die Verantwortung der Freiheitlichen

Ob Kickls Wortwahl oder der Republika-Srpska-Orden für Gudenus: Die FPÖ ist international im Brennglas. Von ihr hängt nun Österreichs Ansehen ab. Das haben manche noch nicht begriffen.
Christian Ultsch Christian Ultsch
Glosse

Die Geheimhaltung, die (angeblich) keiner wollte

Im Nachhinein ist der Ausschluss der Medien vom Parteitag der Wiener SPÖ ein bisschen peinlich.
Ulrike Weiser Ulrike Weiser
Leitartikel

Von Merkel IV Aufbruchstimmung zu erwarten wäre fast unfair

Das Einzige, was Deutschlands ungeliebte Große Koalition zusammenschweißt, ist ihre Alternativlosigkeit. Die Kanzlerin bietet mehr Geld an, aber keine Vision.
Christian Ultsch Christian Ultsch
Leitartikel

Der Dollar hat China groß gemacht, jetzt will Peking ihn loswerden

Die Chinesen haben von der US-Währung lang profitiert und Washington gestützt. Aber seit der Krise wächst die Kritik. Peking will sich selbst etablieren.
Nikolaus Jilch Nikolaus Jilch
Leitartikel

Es ist gerecht und sinnvoll, wenn Familien weniger Steuern zahlen

Noch selten gab es so viel Kritik an einer Steuerentlastung wie beim Familienbonus. Demografische Fakten sprechen aber für diese Mittelschichtförderung.
Jakob Zirm Jakob Zirm