Will der Verteidigungsminister sein Land verteidigen, geht er auf der Stelle

Norbert Darabos verharmlost jenen zweiten Holocaust, den der Iran am vergangenen Wochenende hochoffiziell angekündigt hat. So jemand kann nicht einmal hierzulande im Amt bleiben.

Mit dankenswerter Offenheit beseitigte die offizielle staatliche iranische Nachrichtenagentur „Fars“ am vergangenen Sonntag sämtliche allfälligen Unklarheiten darüber, wie der Iran mit seinen jüdischen Nachbarn im Nahen Osten zu verfahren gedenkt.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.05.2012)

Meistgelesen