Elisabeth Lovrek wird Präsidentin des Obersten Gerichtshofs

Die bisherige Vizepräsidentin des OGH folgt Eckart Ratz nach, der Ende Juni 65-jährig in Pension geht.

Elisabeth Lovrek, derzeit Vizepräsidentin des Obersten Gerichtshofs
Elisabeth Lovrek, derzeit Vizepräsidentin des Obersten Gerichtshofs
Lovrek wird OGH-Präsidentin – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Wien. Sie galt als eine logische Nachfolgerin für den Präsidenten des Obersten Gerichtshofs (OGH), die Umstände ihrer Kandidatur waren dann doch überraschend: Elisabeth Lovrek, Vizepräsidentin des Höchstgerichts in Zivil- und Strafsachen, war dem Vernehmen nach die einzige am Gerichtshof, die sich um die Nachfolge von Präsident Eckart Ratz beworben hat.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 23.05.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen