Mann bei Streit im Restaurant ein Ohr abgebissen

Eine Frau stach im Salzburger Pinzgau bei einem Streit ihrem Ehemann in den Bauch. Auch in Liechtenstein ging ein Streit heiß her. In Eisenstadt floss Blut bei einem Streit zwischen Jugendlichen.

In einem Restaurant in Liechtenstein hat ein Mann seinem Kontrahenten einen "größeren Teil des rechten Ohrs" abgebissen, wie die Landespolizei des Fürstentums am Dienstag berichtete. Der Tat war ein Streit zwischen zwei Angestellten des Lokals vorangegangen.

Zunächst ging es in der Küche heiß her: Ein 34-jähriger Angestellter bedrohte seinen 27-jährigen Arbeitskollegen mit einem Allzweckmesser und versuchte, auf ihn einzustechen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Terrasse. Dort biss der 34-Jährige zu. Damit nicht genug, bedrohte der Täter die anrückende Polizei, leistete massiven Widerstand und verletzte dabei einen Beamten. Der Mann wurde festgenommen und u.a. wegen des Verdachts des versuchten Mordes angezeigt.

In einer Wohnung in Saalfelden (Pinzgau) ist am Montagabend kurz nach 21.00 Uhr ein Streit zwischen zwei alkoholisierten Ehepartnern eskaliert. Dabei soll die 59-jährige Frau ihrem 60-jährige Gatten offenbar ohne Vorwarnung mit einem Messer in den Bauch gestochen haben. Der verletzte Mann wurde von der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Die Frau bestritt die Tat. Ein Alkomattest ergab bei ihr einen Wert von 2,36 Promille. Die Beamten nahmen die Pinzgauerin fest.

Ein Streit unter Jugendlichen hat in der Silvesternacht vor einer Disco in Eisenstadt blutig geendet. Während einer verbalen Auseinandersetzung soll ein Bursche einer vierköpfige Gruppe im Alter von 18 bis 20 Jahren plötzlich ein Messer gezückt und auf einen 19-Jährigen eingestochen haben. Danach liefen die Jugendlichen davon. Das Opfer saß beim Eintreffen der Polizei am Boden und blutete.

Der Täter verletzte den Burschen am linken Oberarm. Das Opfer wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend ins Spital gebracht, teilte die Exekutive in einer Aussendung mit.

Die vier Jugendlichen, die nach dem Vorfall die Flucht ergriffen hatten, wurden nach kurzer Zeit angehalten. Das Opfer konnte eine der verdächtigen Personen auf einem Foto als Täter identifizieren, hieß es. Der junge Mann wurde festgenommen. Die Ermittlungen waren Dienstagmittag noch im Gange, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA.

(APA/sda)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Mann bei Streit im Restaurant ein Ohr abgebissen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.