Erweitert: "Car2Go" jetzt auch am Flughafen Wien

Das Carsharing-Projekt erweitert sein Geschäftsgebiet. Zum regulären Tarif von 29 Cent pro Minute werden zusätzlich 9,90 Euro pro Strecke fällig.

Car2Go jetzt auch Flughafen
Car2Go jetzt auch Flughafen

Das Carsharing-Projekt des Daimler-Konzerns, "Car2Go", landet am Flughafen Wien: Ab 1. August ist der Airport Teil des Geschäftsgebiets, wie das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte. Kunden können ihren Leih-Smart auf reservierten Plätzen im Parkhaus 4 abstellen bzw. von dort abholen.

Bis jetzt konnten die Gefährte nur in den Wiener Innenbezirken bzw. im Gebiet um den Wohnpark Alt Erlaa entliehen werden. Für den neuen Flughafentransfer muss extra bezahlt werden: Zum regulären Tarif von 0,29 Euro pro Minute werden 9,90 Euro pro Strecke fällig.

500 Kleinwagen

"Car2go" ist im Dezember 2011 in Wien gestartet und verfügt über 500 Kleinwagen. Inzwischen wurden laut Angaben des Unternehmens mehr als 300.000 Mieten und 20.000 Kundenregistrierungen verzeichnet. Eigene Standplätze gibt es - abgesehen von den künftigen Flughafen-Stellplätzen - nicht.

Im "Presse am Sonntag"-Praxistest dauerte eine Fahrt vom elften in den zweiten Wiener Bezirk mit dem Smart (außerhalb der Stoßzeit, samt Fußwegen zum und vom Auto) 16 Minuten. Die Rückfahrt mit der U-Bahn (ebenfalls samt kurzen Fußwegen) in der Hauptverkehrszeit dauerte mit 33 Minuten ziemlich genau doppelt so lang.

(APA/Red.)

Kommentar zu Artikel:

Erweitert: "Car2Go" jetzt auch am Flughafen Wien

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen