Wien: Die 10 Gebote gegen ein Baufiasko

Prestigeprojekte der öffentlichen Hand laufen oft aus dem Ruder. Wiener Experten haben die Ursachen analysiert und entwickelten „10 Gebote“ für künftige Großprojekte.

Der Skylink auf dem Wiener Flughafen gilt österreichweit als Symbol für ein Millionendesaster, das vermeidbar gewesen wäre.
Der Skylink auf dem Wiener Flughafen gilt österreichweit als Symbol für ein Millionendesaster, das vermeidbar gewesen wäre.
Der Skylink auf dem Wiener Flughafen gilt österreichweit als Symbol für ein Millionendesaster, das vermeidbar gewesen wäre. – (c) Clemens Fabry

Wien. Skylink, Wiener Stadthallenbad, Krankenhaus Nord: Es sind nur drei Symbole für Millionenprojekte der öffentlichen Hand, die völlig aus dem Ruder gelaufen sind. Aber warum enden Großprojekte der öffentlichen Hand laufend in einem Desaster? Eine hochrangige Expertengruppe hat gescheiterte Projekte analysiert und zehn Gebote entwickelt, um ein Entgleisen von Großprojekten künftig zu verhindern.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 497 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.05.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen