Als die Reichsbrücke plötzlich weg war

Seit dem Reichsbrückeneinsturz am 1. August 1976 wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

Die Reichsbrücke.
Die Reichsbrücke.
Die Reichsbrücke. – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Es war ausgerechnet der Einsturz der Reichsbrücke, der sich in den frühen Morgenstunden des 1. August 1976 ereignete und bei dem ein 22-Jähriger ums Leben kam, der die Sicherheitsvorkehrungen der Wiener Brücken verschärft hat. Immerhin wurde danach die Wiener Stadtverfassung geändert und strengere Kontrollmaßnahmen eingeführt.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.02.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen