Die Vorkocherin: Butterkekse

Dieser Weihnachtsklassiker wird durch eine Spezialzutat noch besser.

Christina Lechner

Jeder hat in Sachen Weihnachtsbäckerei wohl seine Must-Haves. Für die einen sind es Vanillekipferl, andere lieben Linzerradl und für die anderen müssen es zarte Butterkekse sein. Bei mir trifft alles zu.

Butterkekse sind nicht nur aufgrund ihres Geschmacks ein Muss: Der Teig lässt sich leicht verarbeiten und ausstechen,  das Verzieren tut sein Übriges zur Weihnachtsstimmung.

Zutaten für 60-80 Kekse:

  • 300 gr. weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 100 gr. Feinkristallzucker
  • 200 gr. Marzipan
  • 500 gr. Mehl
  • Zutaten zum Verzieren (Kuvertüre, Streusel, Punschglasur etc.)

Zubereitung:

Die zimmerwarme Butter mit Zucker und Eigelb in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer schaumig schlagen.

Marzipanmasse klein schneiden und abwechselnd mit Mehl einrieseln lassen bis ein weicher Mürbteig entsteht. In Klarsichtfolie wickeln und für 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig dünn ausrollen und zehn Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Auskühlen lassen und verzieren.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Die Vorkocherin: Butterkekse

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.