Rezept: Fenchel mit Kurkuma und Berberitzen

Für 6 Portionen als Beilage.

(c) Lukas Lienhard
  • 4 Fenchelknollen
  • Sonnenblumenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Butter
  • 100 g trockener Weißwein
  • 1/3 TL Kurkumapulver, gemahlen
  • 1 TL Birnendicksaft
  • etwa 1 TL Berberitzen
  • 1 EL Kürbiskerne, geröstet

(c) Beigestellt
Fenchelknollen längs halbieren. Hälften dritteln, mit Öl bestreichen, grillen (Wintergrillen ist gerade ein Thema, zur Not nehmen Sie eine Grillpfanne). Sie sollten gut Farbe haben und noch nicht vollständig weich sein. Fenchelsamen in einer Pfanne rösten. Butter dazugeben, aufschäumen lassen. Gegrillte Fenchelstücke zugeben, durchschwenken. Mit Weißwein ablöschen, Kurkuma, Salz und Birnendicksaft dazugeben. Fenchel zugedeckt einige Minuten schmoren. Deckel entfernen, Berberitzen dazugeben, Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Fenchel anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen.


Ab in den Wald.
Für Freaks ein Kochbuch, für andere ein spannendes Lesebuch: Valentin Diem widmet sich dem Kochen mit Holz, Teer oder Kohle. Rezepte wie Linsen mit Süßholz und verkohlter Zitrone, Tannennadelpasta, Saibling mit Bienenwachs-Buerre-blanc. „Wood Food“, AT-Verlag; 43, 20 Euro.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Fenchel mit Kurkuma und Berberitzen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.