Die stärkste Frau Österreichs, die niemand kennt

Das Gewichtheben begann einst als belächelter Gasthaussport für die Arbeiterschaft. Mit diesem Image kämpfen die Athleten teilweise noch heute. Und deswegen kennt auch kaum jemand die 17-jährige Sarah Fischer, die offiziell die stärkste Frau in der Geschichte Österreichs ist.

Zwölf bis 15 Tonnen an Gewichten hebt Sarah Fischer bei einem Training. Die 17-jährige Niederösterreicherin ist offiziell die stärkste Frau in der Geschichte des österreichischen Gewichtheberverbands.
Zwölf bis 15 Tonnen an Gewichten hebt Sarah Fischer bei einem Training. Die 17-jährige Niederösterreicherin ist offiziell die stärkste Frau in der Geschichte des österreichischen Gewichtheberverbands.
Zwölf bis 15 Tonnen an Gewichten hebt Sarah Fischer bei einem Training. Die 17-jährige Niederösterreicherin ist offiziell die stärkste Frau in der Geschichte des österreichischen Gewichtheberverbands. – (c) Akos Burg

Sie ist Weltmeisterin, vierfache Europameisterin, fünf Mal wurde sie Vize-Europameisterin und vier Mal Vize-Weltmeisterin. Dazu kommen elf Staatsmeistertitel und 267 österreichische Rekorde. Und das alles von einem jungen Mädchen, das gerade einmal 17 Jahre alt ist.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.10.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen