Shih Tzu

Hund und Herren auf dem Laufsteg

Während der New Yorker Modewoche zeigen sich auch Vierbeiner und ihre Besitzer auf dem Catwalk. Wohl nicht immer zum Vergnügen der Hunde, aber immerhin für den guten Zweck.

Wie der Herr, so's Gescherr: Weil der Big Apple mit der New York Fashion Week gerade das Zentrum des Modeuniversum ist, zieht die Pet Fashion Show für Vierbeiner nach.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Für den guten Zweck verkleideten sich Hund und Herrchen im Pennsylvania-Hotel in New York. Die Einnahmen gehen an eine Tierschutzorganisation.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Jedes Jahr steht die Modenschau für Vierbeiner unter einem anderen Motto. Diesmal entschied man sich für einen Maskenball.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Federn und Masken durften dabei natürlich nicht fehlen.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Pailletten, Flügel und Federn. Dieser Shih Tzu musste einiges über sich ergehen lassen.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Mehr Kostüm als Hund: Vor allem kleine Rassen müssen sich einem üppigen Makeover unterziehen.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Rot, Weiß, Blau. Patriotisch ging es bei diesem Gespann zu.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Superhelden-Flair versprühte der Rollstuhl dieses Vierbeiners.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Wirklich begeistert scheinen die Hunde von derlei Aufmachung jedoch nicht zu sein.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Partnerlook? Löwe auf der Jeansjacke und Yorkshire-Terrier auf dem Arm.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Zum Gruseln ist die Maske dieses "Herrchens".

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Mehr Spaß am Verkleiden hatte hier wohl das menschliche Pendant.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wie der Herr, so's Gescherr: Weil der Big Apple mit der New York Fashion Week gerade das Zentrum des Modeuniversum ist, zieht die Pet Fashion Show für Vierbeiner nach.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Für den guten Zweck verkleideten sich Hund und Herrchen im Pennsylvania-Hotel in New York. Die Einnahmen gehen an eine Tierschutzorganisation.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Jedes Jahr steht die Modenschau für Vierbeiner unter einem anderen Motto. Diesmal entschied man sich für einen Maskenball.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Federn und Masken durften dabei natürlich nicht fehlen.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Pailletten, Flügel und Federn. Dieser Shih Tzu musste einiges über sich ergehen lassen.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Mehr Kostüm als Hund: Vor allem kleine Rassen müssen sich einem üppigen Makeover unterziehen.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Rot, Weiß, Blau. Patriotisch ging es bei diesem Gespann zu.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Superhelden-Flair versprühte der Rollstuhl dieses Vierbeiners.

(c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)

Wirklich begeistert scheinen die Hunde von derlei Aufmachung jedoch nicht zu sein.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Partnerlook? Löwe auf der Jeansjacke und Yorkshire-Terrier auf dem Arm.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Zum Gruseln ist die Maske dieses "Herrchens".

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)

Mehr Spaß am Verkleiden hatte hier wohl das menschliche Pendant.

(c) REUTERS (SHANNON STAPLETON)
Kommentar zu Artikel:

Hund und Herren auf dem Laufsteg

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.