Erste Reihe: Stars der Modewochen

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Moderatorin Michelle Hunziker ist Stammgast bei der Mailänder Modewoche. Kein Wunder, ihr Ehemann Tomaso Trussardi vom gleichnamigen Modelabel.

 

 

(c) imago/Independent Photo Agency (Simona Chioccia Sicki / IPA)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Topmodel Eva Herzogiva war zu Gast bei der Show von Tommy Hilfiger.

(c) imago/Independent Photo Agency (Riccardo Giordano Sicki / IPA)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lady Amelia Windsor beehrte die Show von Emporio Armani.

(c) imago/Independent Photo Agency (Riccardo Giordano Sicki / IPA)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Londoner Modewoche erstrahlt ebenfalls in royalem Glanz. Zum ersten Mal überhaupt saß Queen Elizabeth II in der ersten Reihe. Für diese Premiere suchte sie sich die Show des britischen Designers Richard Quinn aus. Er wurde von der Königin mit dem "Elizabeth II Fashioin Award" ausgezeichnet.

(c) REUTERS (POOL)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Herzogin Kate sowie Sophie, Gräfin von Wessex, traten im Zuge der Modewoche in Erscheinung. Sie waren bei dem Commonwealth Fashion Exchange Empfang im Einsatz. Dieses Mode-Event stellte Designer aus dem Commonwealth in den Mittelpunkt.

(c) REUTERS (POOL)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Herzogin Kate trug für diesen Anlass übrigens ein Kleid des britischen Labels Erdem.

(c) imago/i Images (ROTA / i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Unter den Gästen des Empfangs waren auch viele prominente Gesichter. Naomi Campbell erschien in einem auffallenden Kleid.

 

 

(c) imago/i Images (CPNA / i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Designerin Stella McCartney ging ähnlich wie Herzogin Kate etwas gelassener an die Sache heran.

(c) imago/i Images (CPNA / i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Christopher Bailey nahm bei der Londoner Modewoche nach 17 Jahren Abschied von Burberry. Mit dabei waren natürlich auch viele Stars, die in der ersten Reihe Platz nahmen.

So auch Michelle Dockery, bekannt aus der TV-Serie Downton Abbey.

(c) REUTERS (PAUL HACKETT)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Sienna Miller ließ es sich nicht nehmen, dem Designer die Ehre zu erweisen.

(c) REUTERS (PAUL HACKETT)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Nicht ganz so gut getroffen: Kate Moss.

(c) APA/AFP/BEN STANSALL (BEN STANSALL)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Model Jourdan Dunn saß bei Mulberry in der ersten Reihe.

(c) imago/i Images (Stephen Lock / i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Yasmin und Amber Le Bon gefiel die Mode bei Preen.

 

 

(c) imago/i Images (Stephen Lock / i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Promis und Mode, das geht auch in New york Hand in Hand. Denn zu Filmpremieren und Co. sind Stars wie Meg Ryan und Molly Shannon (hier bei der Show von Christian Siriano in New York) natürlich immer in den allerneuesten Kollektionen gekleidet.

 

 

(c) imago/Pacific Press Agency (Lev Radin)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Als Stargäste sitzen sie natürlich in der ersten Reihe um einen ungestörten Blick auf die neuen Looks zu haben. Hier etwa Isabella Rossellini bei der Show von Sies Marjan.

 

 

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Astrid Staw (Astrid Stawiarz)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bei der Show von Victoria Beckham saß die ganze Familie in der ersten Reihe.

(c) imago/i Images (i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Model Coco Rocha nahm ihre Tochter Ioni Jamen Conran mit zur Show von Christian Siriano.

 

 

(c) imago/Pacific Press Agency (Lev Radin)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Whoopie Goldberg interessiert sich für Mode.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Ben Gabbe (Ben Gabbe)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hailey Baldwin war Gast bei Zadig & Voltaire.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Noam Galai (Noam Galai)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dafür interessierten sich auch Naomi Watts und Natalia Dyer.

 

 

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Noam Galai (Noam Galai)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Plus Size Model Tess Holliday sah sich bei Kate Spade um.

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (E-PRESS PHOTO.COM)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schauspielerin Lucy Hale war auch mit von der Partie.

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (E-PRESS PHOTO.COM)
Kommentar zu Artikel:

Stars der Modewochen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.