LVMH kündigt Fendi-Show zu Ehren von Karl Lagerfeld an

Fendi widmet dem heuer verstorbenen Modedesigner Karl Lagerfeld im Juni eine eigene Show.

Karl Lagerfeld starb am 19. Februar 2019
Karl Lagerfeld starb am 19. Februar 2019
Karl Lagerfeld starb am 19. Februar 2019 – APA/AFP/dpa (WERNER BAUM)

Der Vorstandsvorsitzende von LVMH, Bernard Arnault, gab auf der Jahreshauptversammlung der Luxusgruppe in Paris bekannt, dass das italienische Modelabel Fendi eine Laufsteg-Show organisiert, die die Arbeit von Karl Lagerfeld neu interpretieren wird. Die Hommage soll diesen Juni in Rom stattfinden.

"Mit großer Trauer verabschieden wir uns von Karl, dem Herz und der Seele dieses Labels", sagte Arnault. „Es ist zweifellos die längste Beziehung zwischen einem Label und einem Designer."

Der verstorbene Designer wurde 1965 zum Kreativchef von Fendi berufen und beaufsichtigte die Kollektionen des italienischen Labels bis zu seinem Tod am 19. Februar 2019. "Die Verbindung zwischen Karl Lagerfeld und Fendi ist die nachhaltigste Liebesgeschichte in der Mode und wird unser Leben noch viele Jahre beeinflussen", so Arnault. 

Unvergessen: Karl Lagerfelds beste Zitate

 

(sh)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      LVMH kündigt Fendi-Show zu Ehren von Karl Lagerfeld an

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.