CreativeClass Wien: La Folie

Mit individualisierbaren Bomberjacken sind Olivia Lerner und Carolina Neuhold erfolgreich.

(c) Xandra M. Linsin

Die klassischen Bomberjacken gehören seit einigen Saisonen wieder zu den Must-Haves im Kleiderschrank. Das junge Label La Folie, bestehend aus Olivia Lerner (sie hat Design Management an der Parsons New York und Innovation Management an der Central St. Martins Universität studiert) und Carolina Neuhold (sie hat Modedesign in Hetztendorf studiert und einen Master in Entrepeneurship), setzt mit verschiedenen Farben, Schriftgrößen und Schriftarten ganz auf die Individualisierung der Jacken. Mit dem "Schaufenster" haben sie über ihre Geschäftsidee gesprochen.

Wie ist die Idee zu La Folie entstanden?

2015 waren wir bei dem Burning Man Festival in der Wüste Nevadas. Zuvor haben wir uns in einem Vintagegeschäft in San Francisco mit zwei Collegejacken ausgestattet, die wir mit Permanent-Marker verziert haben und auf der sich einige Besucher, die wir beim Festival getroffen haben, auch verewigt haben.

Was ist die Philosophie oder die Idee hinter dem Label?

Es geht um die Entfaltung der Persönlichkeit in Kombination mit der Freizeitmode von Los Angeles. Wir wollen uns mit personalisierten Einzelstücken von Fast Fashion wegbewegen und unserer "BomberSquad" die Möglichkeit geben, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Welchen Stellenwert hat die Personalisierung bei La Folie?

Das ist unser USP. Der Kunde kann zwischen zwei Stoffarten, mehreren Hauptfarben, mehreren Hals und Ärmelfarben, mehreren Zipp-Farben und selbstverständlich der eigens ausgewählten Bestickung wählen. 

Wie und wo wird produziert?

Die Stoffe stammen ausschließlich aus Europa. Nach monatelanger Suche nach dem passenden Produzenten in mehreren Ländern lassen wir in aktuell in Polen produzieren und in Wien und Berlin besticken.

Was waren die größten Herausforderungen, aber auch die größten Erfolge bisher?

Die ersten Monate unserer Gründung waren sehr herausfordernd. Es ist irrsinnig zeit- und geldintensiv den richtigen Partner/Produzenten zu finden und dies war auch die größte Herausforderung, neben den üblichen Start-Up Schwierigkeiten. Zu den größten Erfolgen gehören Berichte über La Folie in Magazinen wie Glamour UK, InStyle Germany, Woman, oder Refinery29 und das wir den Look! Streetstyle Award 2017, mit einem Customized Tracksuit gewonnen haben.

 

 

(chrile)

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      CreativeClass Wien: La Folie

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.