Transgender: Connie Fleming als Michell Obama

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Präsidenten-Wahlkampf und das Weiße Haus waren für Luis Venegas, dem Herausgeber des Candy Magazins, die Inspiration für das neue Cover der Publikation. Transgender-Model Connie Fleming übernimmt die sehr überzeugende Rolle von Michelle Obama unter dem Titel "The Candydate".
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

"Ich liebe vor allem die Titelgeschichte, die zum ersten Mal keinen super-beliebten Star zeigt, sondern eine fabelhafte schwarze Trangender-Frau, die eine Politikerin abbildet, die ziemlich wie Michelle Obama aussieht. Ich erinnere mich noch an das Frühjahr 2007, als die Kandidaten der demokratischen Partei sich in zwei "kontroverse" Lager spalteten, die es vorher noch nie bei einer Präsidentschaftskandidatur gab: Ein schwarzer Mann, Barack Obama und eine Frau, Hillary Rodham Clinton. Zu dieser Zeit fragte ich mich 'wann wird die Zeit kommen, wenn die archaischen Mauern niedergebrochen werden und das weiße Haus beispielsweise von schwarzen, transsexuellen Frauen okkupiert wird'", meint der Herausgeber zur Idee für das Cover.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Publikation ist bekannt dafür, auf der Titelseite mit Geschlechterrollen zu spielen. So wurde schon James Franco "trans"formiert und ...
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... Schauspielerin Chloe Sevigny als Fotograf Terry Richardson abgebildet.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das Spiel der Geschlechter in der Mode ist eigentlich längst nichts Neues mehr. Schon seit einiger Zeit setzen Designer auf vertauschte Geschlechterrollen um Aufmerksamkeit zu erzielen. Bis jetzt waren es jedoch immer Männer, die in Frauenmode auf dem Laufsteg oder vor der Kamera standen.Time/Screenshot
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Video-Interview mit dem Time Magazin stellt sich Casey Legler vor, die als Frau exklusiv als Männermodel in der Kartei der renommierten Modelagentur Ford Models zu finden ist.Michael Donovan/Time Screenshot
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ins Modelbusiness kam die Künstlerin durch Zufall. Ein Bekannter des Models, Fotograf Cass Bird, brauchte noch ein Männermodel für das Muse-Magazin und fragte kurzerhand Legler. Im Jänner wird sie auf den Laufstegen in Paris und im Februar in New York zu sehen sein, wie das Time Magazin schreibt.Ford Models/Screenshot Time
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Andrej Pejic war einer der ersten, der Tabus und Grenzen brach. Er wird immer wieder als Laufstegmodel und für Werbekampagnen gebucht.(c) REUTERS (BENOIT TESSIER)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

So lief er bereits für Jean Paul Gaultier über den Laufsteg und ...(c) Reuters (� Benoit Tessier / Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... bezauberte bei der Brautmoden-Fashionweek in Barcelona in einem Traum aus Weiß.(c) EPA (ALBERT OLIVE)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Selbst zur Bewerbung von Push-up-BHs stand er schon vor der Kamera.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lea T. ist ebenfalls bereits ein berühmtes Männermodel und lief schon im Bikini über den Catwalk. Biologisch ist Lea T. zwar ein Mann, sie unterzog sich jedoch, anders als Andrej Pejic, einer geschlechtsumwandelnden Operation.(c) REUTERS (© Paulo Whitaker / Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Zuerst wurde sie von Givenchy-Designer Riccardo Tisci entdeckt.(c) REUTERS (� Paulo Whitaker / Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Am Cover von "Love" ging sie mit Topmodel Kate Moss auf Tuchfühlung.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mittlerweile hat sich das Model einen Namen gemacht und war als erstes transsexuelles Model am Cover der Elle zu sehen.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Neu in die Riege der androgynen Männermodels ist Stav Strashko.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In einem Toyota-Werbespot, der nur in Japan ausgestrahlt wird, zeigt sich Stav Strashko leicht bekleidet. Das ukrainische Model trägt nur eine Lederjacke und einen Slip. Erst zum Schluss des Spots ist er als Mann erkennbar.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

"Mir war klar, dass ich androgyn bin, seit ich mit dem Model begonnen habe. Alle Stylisten haben mir Frauenkleider gegeben und so fand ich heraus, dass ich wirklich wie eine Frau aussehen kann. (...) Ich werde oft für ein Mädchen gehalten und ich habe mich daran gewöhnt (...) Ich denke der Geist sieht, was er sehen will", erklärte er im Interview mit dem Magazin "Candy".
Kommentar zu Artikel:

Transgender-Model als Michelle Obama

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.