Alexander Wang angeblich neuer Balenciaga-Designer

Der Branchendienst WWD will wissen, dass der Designer nächste Woche zum Kreativdesigner von Balenciaga ernannt wird.

Alexander Wang angeblich neuer
Alexander Wang angeblich neuer
(c) AP (Richard Drew)

Seit dem öffentlich gewordenen Abgang von Nicolas Ghesquière wurde über die Nachfolge für den Chefposten des spanischen Luxulabels Balenciaga spekuliert. WWD will die Antwort wissen. Demnach soll das dem PPR-Konzern zugehörige Label Designer Alexander Wang nächste Woche zum Kreativdirektor ernennen.

Mit dieser Wahl wolle man den elitären und couture-ähnlichen Ansatz von Ghesquière etwas lockern und die Mode einem größeren Publikum zugänglich machen, meint zumindest der Branchendienst. Schließlich wird Wang vor allem wegen seinem sportlichen Ansatz in seinen Kollektionen und jugendlicher Energie geschätzt.

Der 29-jährige Designer startete 2005 sein Label und veröffentlichte 2008 seine erste vollständige Frauenlinie. Seitdem hat er sein Unternehmen ständig ausgebaut und hat mittlerweile Männermode, Lederaccessoires und die Zweitlinie T by Alexander Wang im Programm.

(Red. )

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Alexander Wang angeblich neuer Balenciaga-Designer

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.