Bling-Bling: Die Diamanten der Oscars

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Allison Williams glänzte in Diamant-Schmuck von Harry Winston mit der Oscar-Statue um die Wette: Ohrringe (16,03 Karat) und Armband (10,15 Karat).

Quelle: Forbes

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Meryl Streep trägt Kostbarkeiten von Fred Leighton: Die goldenen pfeilförmigen Ohrringe bestehen unter anderem aus einem alten Bergdiamanten. Ihr Armreif glänzt in Gold.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mary J. Blige wählte erlesene Accessoires von Forevermark zu ihrem Kleid: Zu den tropfenförmigen Ohrringen aus Weißgold (12,28 Karat) kombiniert die Oscar-Nominierte Diamantringe aus Gold (3,90 Karat) und Platin (6,96 Karat).

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Nicht nur ihre Schauspielleistungen sind hochkarätig: Helen Mirren trug zur Verleihung Platin-Schmuck im Wert von über 3,8 Millionen Dollar von Harry Winston: Halskette (115,27 Karat) und Ohrringe (25,22 Karat) sind mit Diamanten und Saphiren besetzt. Der "Winston Cluster"-Diamantring kann mit 3,92 Karat glänzen.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sally Hawkins, war als beste Hauptdarstellerin nominiert, entschied sich für Juwelen von Chopard: Die weiß-goldenen Ohrringe (18 Karat) aus der “Temptations Collection” bestehen aus rosa Quarz (11,69 Karat), Rubelliten (2,26 Karat), rosa Rubelliten (1,96 Karat) und Diamanten (1,37 Karat). Der Ring aus Roségold und Platin aus der "High Jewelry Collection” ist mit einem braun-rosa Diamanten besetzt (3,44 Karat).

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Nicole Kidman schmückte ihr Oscar-prämiertes Haupt dieses Jahr mit Diamant-Schmuck von Harry Winston: Kronleuchter-Ohrringe (23,52 Karat), Armbänder (37,62 Karat bzw. 12,86 Karat) und Ring (4,73 Karat).

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Hollywoods Männerriege wusste durchaus zu glänzen - vor allem am Handgelenk: Richard Jenkins wählte die IWC Schaffhausen "Portofino Hand-Wound Eight Days" im Wert von 9.900 Dollar für das richtige Timing am roten Teppich.

(c) imago/UPI Photo (JIM RUYMEN)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gal Gadot strahlte dank Tiffany & Co. und der neuen "2018 Blue Book Collection": Die Halskette um ihr Dekolleté besteht aus hunderten aquamarinblauen Steinen und Diamanten.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Den Oscar als beste Nebendarstellerin hat sie in der Tasche. Am Körper trug Allison Janney lieber diamantbesetzte Geschmeide von Forevermark im Wert von über 4 Millionen Dollar. Unter anderem eine Halskette aus Platin (55,26 Karat), einen Ring (18,10 Karat), Platin-Ohrstecker (11,13 Karat), zwei Armbänder aus Weißgold (10,12 bzw. 6,80 Karat) und eines aus Platin (27,02 Karat).

(c) APA/AFP/KYLE GRILLOT (KYLE GRILLOT)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Salma Hayek spazierte mit Juwelen im Wert von über 4,2 Millionen Dollar von Harry Winston über den roten Teppich. Darunter diamantbesetzte Ohrringe mit 27,5 Karat.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Christopher (Christopher Polk)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Samara Weaving rundete ihre rote Robe mit roségoldenen Juwelen von Bulgari ab- und hat dabei schwer zu tragen: Ein, mit Rubelliten und Amethysten besetzter, Ohrring soll allein bereits 20 Karat wiegen.

(c) REUTERS (CARLO ALLEGRI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Onyx und roségoldene Manschettenknöpfe von Montblanc - so unterstreicht Daniel Kaluuya seinen Smoking.

(c) imago/UPI Photo (JIM RUYMEN)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Greta Gerwig entschied sich für Vintage-Schmuck von Tiffany & Co.: Eine Mondstein-Halskette, kreiert von Louis Comfort Tiffany im Jahr 1910, durfte es für die Regisseurin sein.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jennifer Garner setzte mit Piaget Akzente: Die "Piaget Sunny Side of Life"-Ohrringe bestehen aus Weißgold und sind mit Diamanten und blauen Saphiren besetzt (18 Karat). Auch die Diamantringe auf ihren Fingern stammen vom Schweizer Juwelier.

(c) REUTERS (CARLO ALLEGRI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jede Ski-Trophäe erblasst hier vor Neid: Lindsay Vonn wechselte in Bulgari und jeder Menge Platin, Gold, Rubine und Diamanten auf Hollywoods wichtigste Piste. Halskette (etwa 1969), Ohrringe (etwa 1955) sowie das Armband (1930er) haben bereits einige Jahre auf dem Buckel.

(c) REUTERS (CARLO ALLEGRI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tom Holland schmückte, wie viele seiner männlichen Kollegen, lieber sein Handgelenk. Eine Piaget "Altiplano Skeleton" aus 18-Karat Weißgold sollte es für den 21-jährigen Briten sein.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ashley Judd und Bulgari gingen für die diesjährige Verleihung eine glänzende Liaison ein: Weißgold, Platin und Diamanten bestimmten das edle Schmuckset aus den 1930er Jahren.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Zendaya, ebenfalls in Bulgari-Schmuck, trumpft mit diamantbesetzten Art-Deco-Ohrringen in Platin, drei Platin-Armbändern und zwei Diamantringen auf.

(c) REUTERS (Carlo Allegri)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jane Fonda und Chopard - eine funkelnde Kombination: Die Ohrringe aus der "High Jewelry Collection" und der Ring aus der "L'Heure Du Diamant Collection" sind in 18 Karat diamantbesetztes Weißgold gefasst.

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sir Elton John wertete sein Outfit für seine Oscarparty mit Bulgari auf: Am Handgelenk trug er eine "Bulgari's Octo Finissimo"-Uhr aus Platin. Auf seinem Sakko steckte eine, im Jahr 1969 gefertigte, Brosche aus Saphiren, Rubinen, Smaragden und Diamanten. Zwei "Serpenti"-Ringe verliehen dem britischen Superstar Glanz bis in die Fingerspitzen.

(c) REUTERS (GUS RUELAS)
Kommentar zu Artikel:

Die Diamanten der Oscars

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.